STELLA MANN GESTORBEN
 
Die aus Wien stammende Tänzerin, Choreographin und Pädagogin Stella Mann ist am 5. Jänner 2013, wenige Tage vor Vollendung ihres 101. Lebensjahres, in London gestorben.
 
1938 zur Flucht aus ihrer Heimat gezwungen, wurde Stella Mann, die in den zwanziger und dreißiger Jahren eine herausragende Persönlichkeit des österreichischen Ausdruckstanzes war, 1946 in London sesshaft und gründete dort eine bedeutende Ballettschule, die heute noch als Stella Mann College of Performing Arts existiert.
Das Land Wien ehrte Stella Mann 2009 mit der Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens.
 
Alfred Oberzaucher
 

stellamannDie aus Wien stammende Tänzerin, Choreographin und Pädagogin Stella Mann ist am 5. Jänner 2013, wenige Tage vor Vollendung ihres 101. Lebensjahres, in London gestorben. 1938 zur Flucht aus ihrer Heimat gezwungen, wurde Stella Mann, die in den zwanziger und dreißiger Jahren eine herausragende Persönlichkeit des österreichischen Ausdruckstanzes war, 1946 in London sesshaft und gründete dort eine bedeutende Ballettschule, die heute noch als Stella Mann College of Performing Arts existiert. Das Land Wien ehrte Stella Mann 2009 mit der Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens.