Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche

Wochenansicht

28. Juni 2021 - 04. Juli 2021
28. Juni 2021 - 04. Juli 2021
  • Montag, 28. Juni 2021 | 09:30 - 10:15  | Auf den Kopf gestellt | Dschungel Wien | 

    3+
    PREMIERE
    Auf den Kopf gestellt
    Dschungel Wien

    Uraufführung
    Performance, 45 Min.



    Stell dir vor, du wachst in einer umgekehrten Welt auf. Alles ist auf den Kopf gestellt! Dein Kleiderschrank hängt plötzlich von der Decke. Die Treppe hat keinen Anfang und kein Ende. Es gibt eine Tür in einer Tür in einer Tür. Und deine Eltern reden plötzlich in einer ganz komischen Sprache, die du noch nie gehört hast. Aber warte: Du redest auch in einer Sprache, die du noch nie gesprochen hast! Und dein Körper beginnt, sich merkwürdig zu bewegen. Was ist da los?
    Bei dieser musikalischen und wahrhaftig ver-rückten Performance nehmen wir dich mit in diese auf den Kopf gestellte Welt. Wir versuchen, sie mit all unserer Kraft und Kreativität wieder umzudrehen. Aber jeder Versuch schafft ein anderes Problem. Und jedes Problem führt zu einer neuen Entdeckung. Und neue Entdeckungen führen zu Ablenkung. Und Ablenkungen führen zu … Fangen wir noch mal neu an. Diese Welt ändert und ändert sich und wir uns mit!
    Wenn wir es schaffen, sie umzudrehen, ist dann alles wieder normal? Und was ist normal? Vielleicht ist das Leben in einer umgekehrten Welt viel lustiger und spannender!

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Montag, 28. Juni 2021 | 10:00 - 10:50  | Plastik im Blut | Dschungel Wien | 

    10+
    Plastik im Blut
    kollektiv kunststoff

    Uraufführung
    Performance/Beatboxing, 50 Min.


    Jeder Tag beginnt mit einer gehörigen Portion Plastik. Kommunikationsmittel, Verpackung, Maschine, Möbelstück und sogar in unserem Körper – überall Plastik!
    Es ist eine riesige Blase, in der wir uns bewegen und in welcher es sich auch tatsächlich eine Zeit lang ganz gut leben lässt. Ob sie platzt? Und was bleibt am Ende? Wird es der Mensch oder Müll sein? Die Performance fragt im Zusammenhang mit der Müllproblematik nach Wert und Nicht-Wert, nach Sinn und Unsinn in unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft und wie man, über die persönlichen Gestaltungsräume und die individuelle Verantwortung hinaus, etwas bewirken kann. In Kooperation mit dem Beatbox-Kollektiv »Mouth-O-Matic« treten Stimme und Körper – gleichzeitig alarmierend sowie befreiend ausschwärmend – gemeinsam in Aktion.

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Montag, 28. Juni 2021 | 10:30 - 11:45  | Lover's Disco(urse) | Dschungel Wien | 

     

    15+

    Lover’s Disco(urse)

    VRUM Performing Arts Collective, Dschungel Wien & KLIKER Festival (HR)

     

     

    Uraufführung

    Tanztheater, 75 Min.

     

     

     

     

    Den Boden unter den Füßen verlieren, hinabfallen und dann auf Amors Flügeln hoch hinaus fliegen – all das ist und macht: die Liebe. Acht Liebesaktivist*innen mit verschiedenen Lebens- und Liebesgeschichten machen sich auf die Suche nach ihr und erforschen alltägliche, aber auch emotionale Extremsituationen. Was machen diese Gefühle mit mir, wie weit gehe ich für die Liebe und wage ich es, alles für sie aufs Spiel zu setzen?

     

    »Loverʼs Disco(urse)« lädt zu einer Party ein, bei der die Liebe und die Liebenden gefeiert werden, die Lust und die Vielfalt und vor allem: die Freiheit zu lieben – wen und wie wir wollen. Die Performer*innen geben sich diesem wunderbaren Wahnsinn hin und laden das Publikum ein, Teil dieser wilden, sanften, verrückten und ungewissen Reise zu sein.

     

    Das VRUM Performing Arts Collective und ein generationenübergreifendes Ensemble nehmen sich auf der Grundlage von Roland Barthesʼ »Fragmente einer Sprache der Liebe« des Themas an und schaffen ein wildes, tänzerisches Bild über die verschiedenen Spielarten der Liebe.

     

     

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Montag, 28. Juni 2021 | 19:30 - 21:00  | Liebesbriefe | Landesthater Linz | 

    LIEBESBRIEFE

     

    Tanzstück von Mei Hong Lin

    Musik von Nelson Freire, Chilly Gonzales, Frank Ifield, Eleni Karaindrou, Kolsimcha, Kronos Quartet, Boris Kovac, Mother Earth Sounds, Lukas Lauermann, 1721 Project, Matthieu Saglio, Dmitri Shostakovich, Heitor Villa-Lobos

     

    Liebesbriefe ist ein sehr persönlicher, stiller und intimer Tanzabend von Tanzdirektorin Mei Hong Lin aus dem Gefühl der Sprachlosigkeit heraus. Die choreografischen Briefe beginnen dort, wo die Sprache aufhört: „... ich kann mit Worten Dir’s nicht sagen“ (Alma Mahler). In collagenartigen Miniaturen sendet Mei Hong Lin eine Botschaft an ihre Mitmenschen, in Zeiten der Krise. Was geschieht in dieser Welt und welche Bedeutungen hat(te) es? Als Reaktion auf Gefühle von Macht- und Hilflosigkeit, konfrontiert mit einer Situation des Stillstands und der Ohnmacht, dem Einschränken von Freiheitsrechten, reagiert Mei Hong Lin mit einer choreografischen Auseinandersetzung.

    Ihre Liebesbriefe möchte Mei Hong Lin als Trost, als Aufarbeitung und als Motivation zum Neubeginn verstanden haben. Ihr Tanzabend zeigt aber vor allem eines: Es gibt Hoffnung und eine neue Schöpferkraft – immer und überall.

     ::  Aufführung

  • Dienstag, 29. Juni 2021 | 09:30 - 10:15  | Auf den Kopf gestellt | Dschungel Wien | 

    3+
    PREMIERE
    Auf den Kopf gestellt
    Dschungel Wien

    Uraufführung
    Performance, 45 Min.



    Stell dir vor, du wachst in einer umgekehrten Welt auf. Alles ist auf den Kopf gestellt! Dein Kleiderschrank hängt plötzlich von der Decke. Die Treppe hat keinen Anfang und kein Ende. Es gibt eine Tür in einer Tür in einer Tür. Und deine Eltern reden plötzlich in einer ganz komischen Sprache, die du noch nie gehört hast. Aber warte: Du redest auch in einer Sprache, die du noch nie gesprochen hast! Und dein Körper beginnt, sich merkwürdig zu bewegen. Was ist da los?
    Bei dieser musikalischen und wahrhaftig ver-rückten Performance nehmen wir dich mit in diese auf den Kopf gestellte Welt. Wir versuchen, sie mit all unserer Kraft und Kreativität wieder umzudrehen. Aber jeder Versuch schafft ein anderes Problem. Und jedes Problem führt zu einer neuen Entdeckung. Und neue Entdeckungen führen zu Ablenkung. Und Ablenkungen führen zu … Fangen wir noch mal neu an. Diese Welt ändert und ändert sich und wir uns mit!
    Wenn wir es schaffen, sie umzudrehen, ist dann alles wieder normal? Und was ist normal? Vielleicht ist das Leben in einer umgekehrten Welt viel lustiger und spannender!

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Dienstag, 29. Juni 2021 | 10:00 - 10:50  | Plastik im Blut | Dschungel Wien | 

    10+
    Plastik im Blut
    kollektiv kunststoff

    Uraufführung
    Performance/Beatboxing, 50 Min.


    Jeder Tag beginnt mit einer gehörigen Portion Plastik. Kommunikationsmittel, Verpackung, Maschine, Möbelstück und sogar in unserem Körper – überall Plastik!
    Es ist eine riesige Blase, in der wir uns bewegen und in welcher es sich auch tatsächlich eine Zeit lang ganz gut leben lässt. Ob sie platzt? Und was bleibt am Ende? Wird es der Mensch oder Müll sein? Die Performance fragt im Zusammenhang mit der Müllproblematik nach Wert und Nicht-Wert, nach Sinn und Unsinn in unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft und wie man, über die persönlichen Gestaltungsräume und die individuelle Verantwortung hinaus, etwas bewirken kann. In Kooperation mit dem Beatbox-Kollektiv »Mouth-O-Matic« treten Stimme und Körper – gleichzeitig alarmierend sowie befreiend ausschwärmend – gemeinsam in Aktion.

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Dienstag, 29. Juni 2021 | 10:30 - 11:45  | Lover's Disco(urse) | Dschungel Wien | 

     

    15+

    Lover’s Disco(urse)

    VRUM Performing Arts Collective, Dschungel Wien & KLIKER Festival (HR)

     

     

    Uraufführung

    Tanztheater, 75 Min.

     

     

     

     

    Den Boden unter den Füßen verlieren, hinabfallen und dann auf Amors Flügeln hoch hinaus fliegen – all das ist und macht: die Liebe. Acht Liebesaktivist*innen mit verschiedenen Lebens- und Liebesgeschichten machen sich auf die Suche nach ihr und erforschen alltägliche, aber auch emotionale Extremsituationen. Was machen diese Gefühle mit mir, wie weit gehe ich für die Liebe und wage ich es, alles für sie aufs Spiel zu setzen?

     

    »Loverʼs Disco(urse)« lädt zu einer Party ein, bei der die Liebe und die Liebenden gefeiert werden, die Lust und die Vielfalt und vor allem: die Freiheit zu lieben – wen und wie wir wollen. Die Performer*innen geben sich diesem wunderbaren Wahnsinn hin und laden das Publikum ein, Teil dieser wilden, sanften, verrückten und ungewissen Reise zu sein.

     

    Das VRUM Performing Arts Collective und ein generationenübergreifendes Ensemble nehmen sich auf der Grundlage von Roland Barthesʼ »Fragmente einer Sprache der Liebe« des Themas an und schaffen ein wildes, tänzerisches Bild über die verschiedenen Spielarten der Liebe.

     

     

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Mittwoch, 30. Juni 2021 | 09:30 - 10:15  | Auf den Kopf gestellt | Dschungel Wien | 

    3+
    PREMIERE
    Auf den Kopf gestellt
    Dschungel Wien

    Uraufführung
    Performance, 45 Min.



    Stell dir vor, du wachst in einer umgekehrten Welt auf. Alles ist auf den Kopf gestellt! Dein Kleiderschrank hängt plötzlich von der Decke. Die Treppe hat keinen Anfang und kein Ende. Es gibt eine Tür in einer Tür in einer Tür. Und deine Eltern reden plötzlich in einer ganz komischen Sprache, die du noch nie gehört hast. Aber warte: Du redest auch in einer Sprache, die du noch nie gesprochen hast! Und dein Körper beginnt, sich merkwürdig zu bewegen. Was ist da los?
    Bei dieser musikalischen und wahrhaftig ver-rückten Performance nehmen wir dich mit in diese auf den Kopf gestellte Welt. Wir versuchen, sie mit all unserer Kraft und Kreativität wieder umzudrehen. Aber jeder Versuch schafft ein anderes Problem. Und jedes Problem führt zu einer neuen Entdeckung. Und neue Entdeckungen führen zu Ablenkung. Und Ablenkungen führen zu … Fangen wir noch mal neu an. Diese Welt ändert und ändert sich und wir uns mit!
    Wenn wir es schaffen, sie umzudrehen, ist dann alles wieder normal? Und was ist normal? Vielleicht ist das Leben in einer umgekehrten Welt viel lustiger und spannender!

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Mittwoch, 30. Juni 2021 | 10:00 - 10:50  | Plastik im Blut | Dschungel Wien | 

    10+
    Plastik im Blut
    kollektiv kunststoff

    Uraufführung
    Performance/Beatboxing, 50 Min.


    Jeder Tag beginnt mit einer gehörigen Portion Plastik. Kommunikationsmittel, Verpackung, Maschine, Möbelstück und sogar in unserem Körper – überall Plastik!
    Es ist eine riesige Blase, in der wir uns bewegen und in welcher es sich auch tatsächlich eine Zeit lang ganz gut leben lässt. Ob sie platzt? Und was bleibt am Ende? Wird es der Mensch oder Müll sein? Die Performance fragt im Zusammenhang mit der Müllproblematik nach Wert und Nicht-Wert, nach Sinn und Unsinn in unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft und wie man, über die persönlichen Gestaltungsräume und die individuelle Verantwortung hinaus, etwas bewirken kann. In Kooperation mit dem Beatbox-Kollektiv »Mouth-O-Matic« treten Stimme und Körper – gleichzeitig alarmierend sowie befreiend ausschwärmend – gemeinsam in Aktion.

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Donnerstag, 1. Juli 2021 | 10:00 - 10:50  | Plastik im Blut | Dschungel Wien | 

    10+
    Plastik im Blut
    kollektiv kunststoff

    Uraufführung
    Performance/Beatboxing, 50 Min.


    Jeder Tag beginnt mit einer gehörigen Portion Plastik. Kommunikationsmittel, Verpackung, Maschine, Möbelstück und sogar in unserem Körper – überall Plastik!
    Es ist eine riesige Blase, in der wir uns bewegen und in welcher es sich auch tatsächlich eine Zeit lang ganz gut leben lässt. Ob sie platzt? Und was bleibt am Ende? Wird es der Mensch oder Müll sein? Die Performance fragt im Zusammenhang mit der Müllproblematik nach Wert und Nicht-Wert, nach Sinn und Unsinn in unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft und wie man, über die persönlichen Gestaltungsräume und die individuelle Verantwortung hinaus, etwas bewirken kann. In Kooperation mit dem Beatbox-Kollektiv »Mouth-O-Matic« treten Stimme und Körper – gleichzeitig alarmierend sowie befreiend ausschwärmend – gemeinsam in Aktion.

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Sonntag, 4. Juli 2021 | | DanceAbility Teacher Certification 2021 | | 

    ImPulsTanz und Alito Alessi, Gründer und geschäftsführender Direktor von DanceAbility, bieten im Rahmen des Festivals 2021 einen vierwöchigen Kurs zur Ausbildung zum DanceAbility Teacher an.

    Was: Das Leiten von mixed-abled Tanz-, Bewegungs- & Theatergruppen von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung
    Wer: Alito Alessi (Gründer von DanceAbility)
    Wann: 4. Juli (Einführungsveranstaltung, um 17:00) bis 31. Juli 2021(Abreise ab 1. August, Hinweis: das ImPulsTanz Festival läuft bis 15. August 2021)
    4 Wochen, Mo–Fr, 6 Stunden/Tag, 10:00–17:30 Uhr
    Wo: t.b.a
    Kosten: € 1.650,-
    Max. Teilnehmer*innenzahl: 32 Personen
    Anmeldefrist: 15. Mai 2021
    Anmeldung ab sofort möglich!

    Über 500 Menschen mit und ohne Beeinträchtigung haben seit 1996 in den verschiedensten Ländern intensive DanceAbility Teacher Certification Kurse absolviert. DanceAbility Trainer haben weltweit dazu beigetragen, integrative Tanzgemeinschaften zu gründen und zu erweitern. Der DanceAbility Teacher Certification Kurs ist für Menschen gedacht, die integrative Gruppen im Bereich der Bewegungskunst unterrichten und ein Modell für die Förderung von integrativen Gemeinschaften kennenlernen möchten. Der Kurs beinhaltet klare Methoden und Richtlinien für das Unterrichten, wobei es keine festgelegten Regeln dafür gibt. Das Herangehen an die Gestaltung von kreativen Bewegungspraktiken ist flexibel, ermöglicht die Entfaltung der Bewegungsqualität jedes*r Einzelnen und unterstützt sowohl die individuelle Ausdruckskraft, als auch die in der Gruppe. Die Teilnehmer*innen des DanceAbility Teacher Certification Kurses werden auf ihrer persönlichen Erfahrung aufbauen und Material entwickeln, das sie in ihrer Gemeinschaft weitergeben können.

    Die Ausbildung inkludiert:

    • Grundlegende Konzepte und Übungen für Bewegungs-Improvisation für Menschen aller Fähigkeiten, die darauf basieren, was ALLE Teilnehmer*innen tun können
    • Entwicklung eines Bewusstseins für das Potential von Bewegung und Kommunikation
    • Integration von Bewegungsmaterial, inspiriert durch Contact Improvisation, in einer Gruppe mit gemischten Fähigkeiten
    • Bewegungsstudien und Spiele für Einzelpersonen, Partner*innen, kleine und große Gruppen
    • Die Planung und das Unterrichten von Klassen auf allen Niveaus für alle Fähigkeiten und Beeinträchtigungen
    • Die Leitung von Aufführungsprojekten, inklusive Veranstaltungen im öffentlichen Raum, sowie Straßenparaden
    • Unterrichtsprache: Englisch
    • Open Classes: Im Zuge der Ausbildung lädt Alito Alessi regelmäßig zu Open Classes, zu denen alle Interessierten, mit oder ohne Beeinträchtigung, herzlich willkommen sind. Die Open Classes sind kostenlos und dienen zur Übung für die Kursteilnehmer*innen.

    Detaillierte Kursinformationen und Lehrplan DOWNLOAD
    Kosten & Anmeldung DOWNLOAD

    Für eine gültige Anmeldung muss eine Anzahlung von 500 Euro geleistet werden.
    Zur Anmeldung bitten wir um folgende Unterlagen:
    • Lebenslauf
    • Foto
    • Ausgefülltes Anmeldeformular

    Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an:
    ImPulsTanz
    workshopoffice@impulstanz.com
    T +43.1.523 55 58
    F +43.1.523 55 58-9

     

    Allgemeine Informationen und Fotos über DANCEABILITY >>

     ::  Training

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.