Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche

Wochenansicht

09. Oktober 2017 - 15. Oktober 2017
09. Oktober 2017 - 15. Oktober 2017
  • Mittwoch, 11. Oktober 2017 | 20:00 - 22:00  | Good Morning, Boys and Girls | KosmosTheater | 

    Good Morning, Boys and Girls

    von Juli Zeh
    Österreichische Erstaufführung
    Eigenproduktion
     
    Mit: Pablo Leiva, Johanna Prosl, Sophie Resch, Susanne Rietz, Giamo Röwekamp, Jens Ole Schmieder
     
    Regie: Barbara Klein | Choreografie: Paola Bianchi | Licht: Paolo Pollo Rodighiero
    Kostüme: Nicole Panagl | Musik: Stefanie Neuhuber | Video: Pablo Leiva & Eduardo Triviño Cely | Regieassistenz: Cecilia Sampaolo | Regiehospitanz: Valerie Oswald
    Choreografieassistenz: Katrin Blantar

    Colombine, Winnenden, Newtown – die Liste der Amokläufe in Schulen ist quälend lange. Sind „school shooter“ allesamt Psychopathen und Wahnsinnige? Jens (16) alias Cold, intelligent und poesiebegabt, bereitet ein Massaker vor. Facts or phantasies - ihm geht es um Reaktionen nach der Tat: Selbstvorwürfe der Eltern, Medienskandal, „Ruhm“.
    Wir „schießen“ Selfies, Fotos, Videos und stellen sie online - real ist nur, was dokumentiert ist? Schneller, höher, größer, Öffentlichkeit in Permanenz, digitale Sucht, Verlust von Menschlichkeit - unterliegen wir? Und doch richten wir nicht alle schwer bewaffnet Massaker an.

    Juli Zehs geistreiche und pointierte Auseinandersetzung mit diesem unbewältigten Thema kommt in der Österreichischen Erstaufführung ohne Gewaltbilder und in fokussierter Körperlichkeit auf die Bühne.
     

     

    Termine: Mi, 11.10. - Sa, 28.10. | Mi - Sa | 20:00 Uhr

    Preis: € 19,- | ermäßigt € 15,- / € 11,- | KosmosEuro 1,- | Sparpaket 84,-

    Karten: 01 523 1226 | karten@kosmostheater.at | www.kosmostheater.at
     
     
     
     ::  Premieren

  • Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 19:30 - 21:00  | Tianzhuo Chen: An Atypical Brain Damage | | 

    steirischer herbst 2017

    Uraufführung

    Do 12/10, 19.30 & Sa 14/10, 21.30

    Der chinesische Künstler Tianzhuo Chen vereint in dieser Uraufführung Zitate aus Pop, Folklore und Kommerz zu einer globalen Momentaufnahme zwischen Kitsch und Apokalypse. Instrumentelle Live-Klänge vermengen sich mit pumpenden Beats, LGBT-Symbolik mit Buddhismus, und urbane Fashion-Arroganz trifft auf die Camouflagejacken chinesischer Bauern. In einem rhythmischen Live-Stream of Consciousness schafft Chen eine direkte Verbindung zwischen überkommenen Moralvorstellungen und traditionellen Glaubenswelten.

    Veranstaltungsort: Dom im Berg, Schloßbergplatz, AT-8010 Graz

     ::  Premieren

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.