Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche
Verboten wäre - ein Elternabend
Freitag, 16. April 2021, 20:00 - 21:00
 
Contact T: +43 1 522 07 20 20 E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

16+
Verboten wäre – ein Elternabend
Wiener Würschtel Aufstand & Dschungel Wien

Uraufführung
Schauspiel, 60 Min.

 
 


Laut, zart und performativ – wie S., E. und X.

Ein Elternpaar hadert mit dem Sexualpädagogik-Projekt in der Schule seines Sohnes und lädt zum Elternabend ein. Die überaus kontrovers verlaufenden Stunden, in denen vielstimmig versucht wird, ein Sprechen über kindliche Sexualität und sexuelle Bildung zu finden, geraten aus den Fugen, als ein Vater durch Zufall via Smartphone und zu Hause installierter Webcam Zeugin von sexuellen Spielen seiner Tochter und zweier Freundinnen wird. Nebenan tagt, sitzt, furzt und rollt der Lehrkörper, eine Schulleiterin versucht zu vermitteln und die Kinder schließen aus aufgeschnappten Satzfetzen, dass der Elternabend zum Gruppensex genutzt wird … All das passiert in Lilly Axsters Text, in dem die gesellschaftliche Debatte über sexuelle Bildung und Überwachung auf die Spitze getrieben wird.

Für Pädagog*innen und alle Interessierten gibt es vor allen Vorstellungen (die Premiere ausgenommen) ei

Ort Dschungel Wien
MQ, Museumsplatz 1
Wien
1070
Österreich
+431522 07 20-24
http://www.dschungelwien.at
Autorin: Lilly Axster
Regie: Felicitas Braun
Bühne: Naomi Dutzi
Kostüme, Produktionsleitung: Anne Michalek
Musik, Sound: deef (www.deef.xyz)
Schauspiel: Elisabeth Löffler, Ines Miro, Daniel-Frantisek Kamen, Onur Çağdaş Şahan, Julia Schranz
Videodarsteller*innen: Ronja Deml, Lino Eckstein
Stimmen B und S und K: Lioba Löffler, Mira Prean, Flora Mosleh
Kamera: Cosma Krause (www.cosma.at)
Licht: Hannes Röbisch

Zurück