Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche
Wiesenträume
Donnerstag, 11. Februar 2021, 16:00 - 16:35
 
Contact T: +43 1 522 07 20 20 E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2+
PREMIERE
Wiesenträume
Ein fantastisches Abenteuer für die ganze Familie
werk89, Puppentheater Maribor (SVN) & Marionettentheater Schwandorf (D)

Uraufführung
Interaktives Puppen- und Objekttheater mit Musik, 35 Min.


Komm mit und entdecke die verborgenen Geheimnisse, die in unserer Wiese schlummern! Denn sie steckt voller Abenteuer und Überraschungen. Oft sind es gerade die kleinen und kleinsten Dinge des Lebens, die höchst interessant sind. Gemeinsam mit dem Mauswiesel Humboldt, einem neugierigen Naturforscher, gehen wir auf Entdeckungsreise und bekommen fantastische Einblicke in das Leben der Wiesenbewohner*innen.
In »Wiesenträume« begegnen wir ihnen auf Augenhöhe und beobachten, wie Käfer zum Tanzen ausgehen, in welch unbekannte Höhen sich Vincent die Ameise wagt oder wie es klingt, wenn die Hummel Niccolo Bombini Heimweh hat. Begleitet von bekannten und fremdartigen Klängen erfahren wir, was Molte Maulwurf nach getaner Arbeit am liebsten macht. Auch beobachten wir aus nächster Nähe, wie sich der Nimmersatt Lysandro in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt. Mit spielerischen Klängen zum Träumen lädt das musikalische Wiesenabenteuer alle Kinder ab 2 Jahren ein, Vertrautes und Neues zu entdecken.

Ort Dschungel Wien
MQ, Museumsplatz 1
Wien
1070
Österreich
+431522 07 20-24
http://www.dschungelwien.at
Idee: Scarlett Köfner
Konzept: Michael A. Pöllmann
Dramaturgie: Carolyn Amann
Puppen-Werkstatt: Scarlett Köfner & Puppentheater Maribor (Lucijan Jošt, Aleksander Andželović, Mojca Bernjak, Darka Erdelji, Nina Šaberder)
Musiker*innen: Maria Mogas Gensana (Akkordeon), Pouyan Kheradmand (Santur), Johanna Kugler (Violine)
Darsteller: Michael A. Pöllmann
Puppen- und Bühnendesign: Scarlett Köfner
Projektleitung: Simon Hajós
Technik: Mirza Kebo

Zurück