Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche

Tagesansicht

Freitag, 4. Juni 2021
Freitag, 4. Juni 2021
  • Freitag, 4. Juni 2021 | 08:00 - 20:00  | if a bee falls (in)to a box - conjuring phenomena at home | WUK | 

    if a bee falls in(to) a box ist ein Home-Performance Paket inspiriert von natürlich auftretenden optischen und akustischen Phänomenen.

    Die Künstler_innen haben sich aus der Entfernung ihrer jeweiligen Städte (Wien und Bristol) zusammengefunden, um gemeinsam spartenübergreifend in den Bereichen Choreografie, bildende Kunst & Klang zu arbeiten. Sie haben Pakete für zwei Personen geschaffen und kuratiert, die für den Gebrauch zu Hause nach Sonnenuntergang konzipiert sind. Darin befinden sich eine Sammlung von Materialien und die Anleitung zu einer sinnlichen Home-Performance & dem Heraufbeschwören von Visionen; zugleich wissenschaftlich und magisch, antik und futuristisch.

    if a bee falls in(to) a box ist der erste von zwei Teilen. Der zweite Teil dieser Arbeit - if a bee falls in a forest – ist eine immersive Performace-Installation, die live im Rahmen von WUK performing arts 2022 uraufgeführt werden soll.

    Geeignet für Erwachsene und Personen ab 12 Jahren.

    Das Paket enthält schriftliche Anleitungen in Deutsch und Englisch, daher sind Lesefähigkeiten unerlässlich.

     ::  Aufführung

  • Freitag, 4. Juni 2021 | 10:00 - 10:45  | Ocean | Dschungel Wien | 

    4+
    Ocean
    Dschungel Wien & Elda Gallo

    Uraufführung
    Interaktive Tanzperformance, 45 Min.



    Kinder, kommt in den Ozean! Könnt ihr euch vorstellen, dass es ein Material gibt, das Erwachsene erfunden haben und das die Welt zerstört? Denkt ihr, dass ihr zu klein seid, um daran etwas zu ändern? Was wäre, wenn ich euch sagen würde, dass eure Handlungen so stark wie Meereswellen und groß wie Wale sind? Dass es einen unsichtbaren Faden gibt, der euer Handeln mit dem Meer verbindet? Dass die ganze Welt aus diesen unsichtbaren Fäden besteht, die alles miteinander verbinden?
    In »Ocean« werden die Zuschauer*innen zu Bewohner*innen eines wunderschönen, aber gefährdeten Lebensraums. Das Publikum wird von der Wasserwelt willkommen geheißen und erlebt, wie sich die beiden Welten über und unter Wasser beeinflussen und wie wir alle mit unserer Umwelt und dem Ozean verbunden sind.

    Gewinnerin des TRY OUT! Nachwuchs-Wettbewerbs 2020!

    Am SO 21.2. findet von 14:00 bis 15:30 ein Workshop zur Vorstellung statt.

     ::  Kinder- und Jugendtheater

  • Freitag, 4. Juni 2021 | 19:30 - 21:00  | Liebesbriefe | Landesthater Linz | 

    LIEBESBRIEFE

     

    Tanzstück von Mei Hong Lin

    Musik von Nelson Freire, Chilly Gonzales, Frank Ifield, Eleni Karaindrou, Kolsimcha, Kronos Quartet, Boris Kovac, Mother Earth Sounds, Lukas Lauermann, 1721 Project, Matthieu Saglio, Dmitri Shostakovich, Heitor Villa-Lobos

     

    Liebesbriefe ist ein sehr persönlicher, stiller und intimer Tanzabend von Tanzdirektorin Mei Hong Lin aus dem Gefühl der Sprachlosigkeit heraus. Die choreografischen Briefe beginnen dort, wo die Sprache aufhört: „... ich kann mit Worten Dir’s nicht sagen“ (Alma Mahler). In collagenartigen Miniaturen sendet Mei Hong Lin eine Botschaft an ihre Mitmenschen, in Zeiten der Krise. Was geschieht in dieser Welt und welche Bedeutungen hat(te) es? Als Reaktion auf Gefühle von Macht- und Hilflosigkeit, konfrontiert mit einer Situation des Stillstands und der Ohnmacht, dem Einschränken von Freiheitsrechten, reagiert Mei Hong Lin mit einer choreografischen Auseinandersetzung.

    Ihre Liebesbriefe möchte Mei Hong Lin als Trost, als Aufarbeitung und als Motivation zum Neubeginn verstanden haben. Ihr Tanzabend zeigt aber vor allem eines: Es gibt Hoffnung und eine neue Schöpferkraft – immer und überall.

     ::  Aufführung

  • Freitag, 4. Juni 2021 | 20:00 - 21:00  | the loose collective: On Earth Part 3 | WUK | 

    In "On Earth - Part 3” kommt The Loose Collective zusammen, um den Antworten auf die Fragen nach dem Leben auf dem Planeten Erde einen letzten Schlag zu versetzen: Woher kommen wir? Wie sind wir hier gelandet? Und warum interessiert es uns überhaupt? Nach einer Zeitreise vom Beginn des Planeten bis zur post-Neandertaler Mikrowellenpizza-Party im ersten und zweiten Teil der Triologie, landen sie in einer Karaoke Bar in der Zukunft, um dort ein anderes Leben herbeizuträumen.

    A robot walks into a bar. The barman says: We don’t serve robots. The robot says: Oh, but some day you will.

     ::  Aufführung

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.