images/tanzlogov1.png

modegeschichteModegeschichte zum Nachschlagen und Schwärmen. Wer nachschlagen und sich einen breiteren Überblick über die Entwicklung der Mode verschaffen möchte, dem sei „Fashion – Eine Modegeschichte vom 18. bis 20. Jahrhundert“ aus dem Taschen Verlag wärmstens empfohlen. Zwei wahre Prachtbände! Wie immer bei Taschen exzellent bebildert, jede Seite eine Augenweide!

Gezeigt wird Kleidung – für das 19. und 20. Jahrhundert vor allem Damenbekleidung -  aus den Beständen des Kyoto Costume Institute. Selbiges widmet sich seit 1978 der Untersuchung des kulturellen und ästhetischen Wandels vor allem westlicher Mode.

Krinolinen, Turnüren und Fischbein-gestützte Korsette versprechen nun nicht den bequemen Tragekomfort, aber dafür war die Mode im 18., 19. und beginnenden 20. Jahrhundert von überragender Qualität und Üppigkeit, zumindest für diejenigen, die es sich leisten konnten. Troddeln, Quasten, Spitze, Stickereien, Seidenatlas, zartes Musselin, ein harter Bruch, wenn man dann zu den ersten Voll-Plastikkleidern Mitte der 60er Jahre weiterblättert. Dass Christian Dior 1947 in seiner „New Look“-Kollektion die Wiedereinführung des Korsetts gelang, ärgerte Chanel übrigens ungemein - hatte sie doch alles Einenengende aus ihrer Mode verbannt - ihre Comeback-Kreationen 1954 gerieten denn auch zu einer leichten, fließenden Antithese. Ob Madeleine Vionnets Versuch, sich per Daumenabdruck auf jedem Etikett vor Raubkopien zu schützen, funktionierte? Ihr Zeitgenosse Poiret, wie auch viele andere prominente Modeschöpfer, waren damals wie heute jedenfalls nicht gegen die Modepiraterie gefeit.

Eine kleine Gefahr bergen die beiden Fashion-Bände: Modebewusste Leser seien vorgewarnt: Die Stangenware wird sie beim nächsten Kaufhausbummel vermutlich kaum noch begeistern.

Akiko Fukai, Tamami Suoh, Miki Iwagami, Reiko Koga, Rie Nii: „Fashion History. Eine Modegeschichte vom 18. bis 20. Jahrhundert“, Taschen Verlag 2011, 2 Bände im Schuber, 720 Seiten

Zu diesem Artikel siehe auch die Beiträge „Chanel - Ihr Leben“ und „Poiret

Zur Direktbestellung bei Amazon

{iframe}http://rcm-de.amazon.de/e/cm?t=tanzat-21&o=3&p=8&l=as1&asins=3822826804&ref=qf_sp_asin_til&fc1=000000&IS2=1&lt1=_blank&m=amazon&lc1=0000FF&bc1=000000&bg1=FFFFFF&f=ifr{/iframe}