images/tanzlogov1.png
{iframe title="YouTube video player" width="320 height="199" src="http://www.youtube.com/embed/glgOuuDYprA" frameborder="0" allowfullscreen}{/iframe}

 

Anlässlich der Uraufführung von „OZ – The Wonderful Wizard“ am 12. März 2011 in der Komischen Oper Berlin tanzte das gesamte Ensemble des Staatsballett Berlin mit BallettschülerInnen und Tanzbegeisterten einen Ausschnitt aus dem Ballett auf dem Berliner Hauptbahnhof.

 

Der Choreograf Giorgio Madia entwickelte eigens für diesen Überraschungs-Auftritt eine Tanzsequenz zur Erkennungs- Musik seiner neuen Inszenierung welche alle Mitwirkenden, zum Teil per Video, erlernen konnten. Insgesamt kamen über 200 TänzerInnen bei diesem Flashmob zusammen.

Intendant Vladimir Malakhov, der bei der Uraufführung den wunderbaren Zauberer Oz verkörpern wird, tanzte in der vordersten Reihe mit. Die überraschten Reisenden waren entzückt über die kulturelle Spende der Deutschen Bahn, die Kooperationspartner der Aktion war. Eine tolle Idee für die dringend nötige Imagepolitur des Unternehmens!

www.staatsballett-berlin.de