images/tanzlogov1.png

choreolabDas Internationale ChoreoLab Austria (ICLA) ist ein interdisziplinäres Kommunikationsforum, dass die künstlerischen Leiter des Tanz Atelier Wien, der Choreograf Sebastian Prantl und die Pianistin Cecilia Li, 2009 ins Leben gerufen haben. Drei Ausgaben gab es an der Donau-Uni Krems, heuer findet es vom 24. August bis 1. September zum 2. Mal in St. Margareten im Burgenland statt.

Das ChoreoLab verbindet Körper- und Tanztraining mit Vorträgen, Lecture Demonstrations und Präsentationen von ExpertInnen aus den Bereichen Choreografie, Tanz, Klang, Musik, Architektur, Literatur und Film. Im informellen Rahmen treten verschiedene Richtungen aus Kunst und Wissenschaft eine Woche lang in einen Dialog. Das Weiterbildungsangebot wendet sich an Menschen, die Interesse an den Inhalten sowie Freude an Bewegung und Arbeit mit dem Körper haben.

Das diesjährige Motto „Stone bound _ Body motion“ bezieht sich auch auf die Location: ein Hügel in St. Margarethen, auf dem der Bildhauer Karl Prantl (1923-2010) in den 1960er Jahren ein Bildhauersymposium ins Leben gerufen und der sich dadurch zu einem Kunst- & Naturraum entwickelt hat. Für Indoor-Aktivitäten bietet dort ein kleines, aber feines Holzhaus Platz.

Das erlesene Dozententeam besteht in diesem Jahr aus den Architektinnen Renate Hammer und Johanna Rainer, der Konzertmeisterin des Mozart Orchester Salzburg Monika Kammerlander und dem Filmexperten Jim Shum, Assistenzprofessor an der Taipei National University of the Arts. Die AutorInnen Wolfgang Millendorfer und Gabriele Petricek laden zu einem „Literary Crossover“. Elizabeth Dalman, Gründerin der renommierten Australian Dance Company, Othello Johns, US-Amerikaner mit Wohnsitz in Deutschland, Alex Guerra, Brasilianer in Italien, die Taiwanesin Ming-Chen Ku und der burgenländische Wiener Sebastian Prantl sorgen für multi- und interkulturelle Tanz- und Bewegungsforschung.

Das Symposium wird am 30. August mit Performances „In Hommage to Karl Prantl 90“ beendet.

International ChoreoLab Austria 2013, 24. August bis 1. September 2013 im Kunst- und Naturraum von St. Margarethen / Burgenland.

Detaillierte Informationen und Online-Anmeldung: www.tanzatelierwien.at