danzamobile

Von 4. bis 11. Mai 2012 findet zum dritten Mal das Internationale Integrative Kulturfestival sicht:wechsel statt, das Linz wird wieder in ein Zentrum der Kunst von, mit und für Menschen mit Beeinträchtigung verwandelt. Acht Tage lang werden integrative Ensembles und KünstlerInnen mit Beeinträchtigung aus sieben Nationen außergewöhnliche künstlerische Leistungen zeigen, wobei die Kunst zählt und nicht die Beeinträchtigung.

Ein eindrucksvoller Mix aus Theater, Tanz, Pantomime, Clowns-Zirkus, Musik, Kino und Bildender Kunst wird die ganze Vielfalt und Bandbreite künstlerischen Schaffens von Menschen mit Beeinträchtigung dokumentieren und außergewöhnliche ästhetische Ausdrucksformen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Drei Tanzcompagnien sind bei dem Festival, an dem  teilnehmen, vertreten: Grupo Dançando com a Diferença aus Madeira mit „Desafinada“ (4. Mai) die Ich bin O.K. Dance Company aus Wien mit „Moha in Dir“ (9. Mai) und Danza Mobile aus Sevilla  mit „Dame und segundo“ (10. Mai).

Der deutsche Pantomime Jomi kommt mit seinem Stück „Poesie der Stille“ und die belgische Gruppe Créahm Région Wallonne mit ihrem Clowns-Zirkus „Le Cirque OuÏlle!“ nach Linz. „Über den Wolken“ heißt das Theaterstück der Münchner Gruppe Die Blindgänger, die vorwiegend aus sehbehinderten SchauspielerInnen besteht. Das Kraud&Ruam Theater des Instituts Hartheim zeigt ihre Theaterproduktion „s Keazzal“ und das Theater Malaria des Diakoniewerks Gallneukirchen die Uraufführung von „Experiment Leben“. Für einen musikalischen Höhepunkt sorgt das einzigartige, integrative Orchestra Sinfonica Esagramma mit zwei Konzerten.

„DOXCity Ballhaus Linz“ und „Worte für Orte“, die beiden Mitmachprojekte von sicht:wechsel, laden bereits im Vorfeld des Festivals zur aktiven Teilnahme ein. Darüber hinaus laden mit 19 Workshops alle, mit oder ohne Beeinträchtigung, zur kostenlosen Teilnahme und zur Partizipation ein. Acht Filme, vier Ausstellungen und vier Dialogveranstaltungen runden das Programm ab.

Informationen und Tickets zum umfangreichen Festivalprogramm (auf 18 Veranstaltungsorte verteilt): www.sicht-wechsel.at/festival.