Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche

Wochenansicht

02. September 2019 - 08. September 2019
02. September 2019 - 08. September 2019
  • Montag, 2. September 2019 | | Sommertanztage 2019 | | 

    SOMMERTANZTAGE 2019

    Die Sommerworkshops finden vom 2.9. bis 8.9.2019 (Mo-So) statt und wenden sich im Besonderen an Jugendliche und Erwachsene. Alle Workshops finden in dem großen Tanzstudio der RedSapata Tanzfabrik statt. (Ludlgasse 19, Tabakfabrik, 4020 Linz) Mit den Sommertanztagen möchten wir alle Tanzinteressierte einladen den Ferienausklang zu „betanzen“.

    Das Programm der Sommertanztage wendet sich an Jugendliche und Erwachsene. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

    Professionelle TänzerInnen und ChoreographInnen aller Nationalitäten, die rund um Linz angesiedelt sind, vermitteln verschiedene Tanztechniken und Tanzinspirationen in kompetenter, erfahrener und einzigartiger Weise.

    Homepage: www.sommertanztage.at

    Link zu den Workshop-Anmeldungen: https://sommertanztage.at/anmeldung/

    Kontakt: mail@sommertanztage.at

    WORKSHOP-ANGEBOTE:

    • DANCE CAMP 2019

    In diesem Dancecamp sind alle Jugendlichen ab 13 Jahren und (junge) Erwachsene eingeladen, sich tänzerisch eine Woche mit dem so wichtigen Thema Klimaschutz auseinanderzusetzen. In Kooperation mit der Fridays for Future Bewegung bietet die Linzer Choreografin Christine Maria Krenn einen 5-tägigen Workshop für Menschen, die sich gerne bewegen und etwas bewegen wollen. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, alle Tanzlevels jedoch erwünscht. Voraussetzung ist lediglich diese Woche mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Rad oder zu Fuß zur Tabakfabrik zu kommen, sich ausschließlich von regionalen (Bio)- Produkten zu ernähren, weitgehend auf Plastik zu verzichten und generell ressourcenschonend zu agieren. Der Minimalismus, Sharing, Ökostrom und der leise Protest durch Tanz, sind Pfeiler dieser intensiven Woche, die am Freitag in einer großen öffentlichen Präsentation mündet.

    Workshop-Leiterin: Christine Maria Krenn, Tanzpädagogin, Choreografin, Regisseurin

    Altersklassen: Jugendliche ab 12 Jahren und junge Erwachsene, keine Vorkenntnisse nötig.

    Termine und Kosten: MO bis FR 2.-6. Sept. täglich 10:00 – 12:30 Uhr // 125 €

    • YOGA

    Yoga als dynamisches Aufwärmen als Start in den Tag und/oder als optimale Vorbereitung für weiteres Training. Bianca Anne greift auf einen breitgefächerten Hintergrund im Bereich Körperarbeit zurück und gestaltet dadurch jede Yogaeinheit kreativ und feinfühlig. Im Vordergrund steht die Kräftigung des Körpers, sowie des Atems – wodurch der Geist schneller seine Ruhe finden kann, aus welcher dann folglich Stärke und Selbstbewusstsein geschöpft werden können.

    Workshop-Leiterin: Bianca Anne Braunesberger ist Tänzerin, Künstlerin und Yogini seit jungen Jahren. Ihre Ausbildungen greifen auf Schulen im Bereich zeitgenössischer Tanz, Yogapädagogik, Pilates, Nuad Thai Massage und ayurvedische Diagnostik zurück. Neben der künstlerischen und choreografischen Leitung der Initiative tauschfühlung (Cie. tauschfühlung) zur Realisation von Projekten im Bereich zeitgenössischer Tanz und Sounddesign, unterrichtet sie Profis im Bereich Tanz, Körperarbeit und gibt Nuad Thai Behandlungen. Sie ist vielseitige genreübergreifende Künstlerin, sowie die Stimme des Musikduos QUOD.

    Termine und Kosten: SA + SO 7. + 8.9. // 8:30-9:30 // 20 €

    • K-POP

    K-Pop Dance besteht aus vielen verschiedenen Tanzstilen: z.b. Jazz, Popping , Locking, Sliding, Hip Hop etc. Ein besonderes Merkmal beim K-Pop-Dance ist, dass alle Tänzer synchron tanzen und immer wieder die Plätze wechseln. Spaß, Ausdruck und der Mix aus unterschiedlichen Tanzstilen geben K-Pop Choreos eine besondere Note. Dabei sind Tänze bzw. Choreographien den verschiedenen K-Pop-Songs angepasst und stammen aus den Musikvideos der K-Pop-Stars. Der bekannteste Vertreter der K-Pop Musik ist PSY und sein Gangnam Style. Aber K-Pop ist nicht nur Gangnam Style. K-Pop ist nicht nur Pop sondern auch Rock, Soul, Rap etc.

    für alle Levels ab 12 Jahren

    Workshop-Leiter: Seung Ju, Profitänzer aus Korea

    Termine und Kosten: SA + SO 7.+ 8.9. // 12-13:30 // 30 €

    • URBAN JAZZ DANCE

    Urban Jazz Dance, das ist Tanzen wie die Stars mit ganz viel Spaß und Körpereinsatz! Elemente und Techniken des Jazz Dance werden vermittelt, aber auch Bewegungen aus den urbanen Tanzstilen fließen mit ein. In unserer Playlist finden sich neben bekannten Pophits auch der ein oder andere Hip Hop und R‘n‘B Klassiker.

    Für alle ab 12 Jahren

    Workshop-Leiterinnen: Lisa Garcia & Lena Setzwein

    Lisa Garcia arbeitet als Tanzpädagogin mit Tanzgruppen aller Altersstufen, derzeit hauptsächlich in der Vermittlung lateinamerikanischer Tänze, Kindertänze und Jazzdance. Ihre zwei beruflichen Standbeine, die Hebammenarbeit und ihre Tätigkeit als Tanzpäadagogin, verbindet sie in sexualpädagogischen und sexualpräventiven Workshops in Schulen.

    Lena Setzwein arbeitet seit 2009 als freiberufliche Tanzpädagogin und Choreographin. Sie arbeitet mit verschiedenen Alters- und Zielgruppen und realisiert diverse Projekte in Kooperation mit Schulen und anderen Institutionen. Sie ist ebenfalls Dozentin für Tanzpädagogik in Ausbildungslehrgängen der Vitalakademie Österreich u.a.

    Termine und Kosten: MO + DI 2. + 3.9. // 18:30-20:00 // 30 €

    • BALLETT WORKOUT

    Barre Training ist der neuste Trend in den Tanz- und Fitnessstudios und ist eine dynamische Mischung aus Ballett und Fitness. Zu schwungvoller Musik trainierst du an der Ballettstange und auf der Trainingsmatte alle großen Muskelgruppen deines Körpers. Ganz nebenbei lernst du noch die wichtigsten Grundbewegungen des Ballett kennen.Das ideale Training für alle.

    geeignet für: TanzanfängerInnen, aber auch für alle Fortgeschrittenen, die ihre Basics wiederholen möchten oder Lust auf ein lustiges Workout haben. Ab 12 Jahre.

    Workshop-Leiterin: Lena Setzwein arbeitet seit 2009 als freiberufliche Tanzpädagogin und Choreographin. Sie arbeitet mit verschiedenen Alters- und Zielgruppen und realisiert diverse Projekte in Kooperation mit Schulen und anderen Institutionen. Sie ist ebenfalls Dozentin für Tanzpädagogik in Ausbildungslehrgängen der Vitalakademie Österreich u.a.

    Termine und Kosten: DO + FR 5.+ 6.9.// 17:30-18:30 // 25 €

    • CONTEMPORARY BASICS

    Contemporary Dance ist ein dynamisch physisches Training für TänzerInnen. Spielräume bieten unendlich scheinende Möglichkeiten zur Kreation von Bewegungsideen. Die Herausforderung ist es, sich in den Möglichkeiten nicht zu verlieren, sondern gezielt einen Motor zu finden, welcher es uns intuitiv ermöglicht den nächsten Schritt einzuleiten. Ein ständiger Dialog mit sich, den MitspielerInnen und dem Raum um uns. // Stundenaufbau: Körpertraining durch Kräftigung, Aufwecken des in sich selbst gerichteten Fokus – dann Stärkung der nach außen gerichtete Wahrnehmung. Zeitgenössisches Techniktraining zum Aufwecken des TänzerInnenkörpers. Physische Spiele im Raum, choreografische Tools – Solo, im Duo und in der Gruppe.

    Für alle ohne Vorkenntnisse ab 12 Jahren

    Workshop-Leiterin: Bianca Anne Braunesberger ist Tänzerin, Künstlerin und Yogini seit jungen Jahren. Ihre Ausbildungen greifen auf Schulen im Bereich zeitgenössischer Tanz, Yogapädagogik, Pilates, Nuad Thai Massage und ayurvedische Diagnostik zurück. Neben der künstlerischen und choreografischen Leitung der Initiative tauschfühlung (Cie. tauschfühlung) zur Realisation von Projekten im Bereich zeitgenössischer Tanz und Sounddesign, unterrichtet sie Profis im Bereich Tanz, Körperarbeit und gibt Nuad Thai Behandlungen. Sie ist vielseitige genreübergreifende Künstlerin, sowie die Stimme des Musikduos QUOD.

    Termine und Kosten: MO + DI 2. + 3.9. // 20:15-21:45 // 30 €

    • CONTEMPORARY ADVANCED

    Bestandteile der Klasse sind Bodentechnik, Akrobatik, Forgeschrittnes Partnering und das Einstudieren von Bewegungssequenzen. Körperliche wie auch spielerische Bewegungsmomente erfahren und mit dem eigenen Bewegungsvokabular verbinden ist das Ziel dieses intensiven Workshops.

    für Personen mit Vorkenntnissen

    Workshop-Leiter: Reinier Martínez-Badilla, Reinier ist Tänzer, Produzent und Lichtdesigner; in Salzburg tätig, Absolvent von SEAD und arbeitet derzeit hauptsächlich mit den Salzburger Festspielen, an eigenen Projekten und als Tanzlehrer in Österreich und international

    Termine und Kosten: SA + SO 7.+ 8.9. // 14:00-17:00 // 60 €

    • VINTAGE SOLO JAZZ DANCE

    Hier lernst du die Solo Jazz Routine der 20/40er Jahre kennen! Solo Jazz Choreographien sind ein wesentlicher Bestandteil der Tanzkultur der 20er bis 40er Jahre. Sie beeinflussen und bereichern die Paartänze (wie beispielsweise den Lindy Hop) dieser Era und geben Ihnen den extra Touch. Eine der berühmten Choreographien dieser Zeit, die wir gemeinsam in den vier Stunden erarbeiten werden, ist die Tranky Doo Routine.

    Workshop-Leiterin: Nicola Spitzer: TrainerIn, zertifizierte Tanzpädagogin, Akrobatin, ChoreographIn, Yogatrainerin, Organisatorin, Sprachentalent, Weltenbummlerin. Nicola Spitzer hat sich den Swing Tänzen der 20er bis 40er Jahren insbesondere dem Lindy Hop Paartanz verschrieben. 2002 kam sie mit Boogie in Berührung (Turnier & Showtanz) und entdeckte daraus die Liebe zur Swingmusik und dem Lindy Hop, (aber auch Shag, Balboa und Charleston). Nach jahrelangen und fortwährenden Fortbildungen bei Internationalen Swing Festivals gibt sie seit 2011 Boogie Woogie und Lindy Hop mit Solo Jazz Routines Kurse & Workshops. Als Mensch der gerne lacht und unter Leuten ist, macht es ihr wahnsinnig Spaß ihre Leidenschaft und ihr Wissen als Tänzerin & Trainerin weiterzugeben und ihre Umwelt mit dem SWING-VIRUS zu infizieren.

    Termine und Kosten: SA 7.9. // jeweils 17:30-19:30 und 20-22:00 // 40 €

    • CONTEMPORARY BALLETT

    In diesem Workshop werden klassisches Ballett und zeitgenössischer Tanz kombiniert. Dabei soll neben Grundbegriffen des Balletts vor allem ein bewusster und ökonomischer Umgang mit dem eigenen Körper vermittelt werden. Dazu gehören Kraft, Dehnung, Flexibilität, Koordination und Balance, die neben klassischen Übungen in einer raumgreifenden Choreografie trainiert werden.

    Zielgruppe: Jugendliche ab 12 Jahren & Erwachsene, keine Vorkenntnisse nötig!

    Workshopsleiteri: Inge Gappmaier kreiert, forscht und lehrt in den Bereichen zeitgenössische Choreografie und Tanz. Sie studierte Choreografie und Performance am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen (D) sowie Zeitgenössische Tanzpädagogik an der Konservatorium Wien Privatuniversität (heute: MUK) und der Tanz- und Zirkushochschule in Stockholm. Ihr besonderes Interesse gilt dem menschlichen Körper und dessen zeitgenössischem Selbstverständnis in konkreten, imaginierten und projizierten Umfeldern und Strukturen. Seit 2018 arbeitet sie als freie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Tanz-Archiv der MUK Wien. Sie unterrichtet u.a. auch an der JLU Gießen, am Tanzquartier und im Raum für Tanz in Wien.

    Termine und Kosten: SA & SO 7. + 8.9. // 10-11:30 // 30 €    

     

     ::  Anderes

  • Mittwoch, 4. September 2019 | 16:00 - 18:00  | TANZCLUB Infoworkshop in Linz | | 

    Lust auf Tanz? Lust auf Bühne? Lust auf Leistung? Lust auf DICH?

    Wenn du von und mit internationalen Tanzprofis lernen möchtest, dann bist du hier richtig! Ein Intensivtraining im Tanz bereitet dich auf die Bühne vor und unterstützt dich dabei individuell. Wir wollen deine Tanz- und Bühnentechnik fördern, und deinen eigenen Ausdruck stärken um dich in das beste Licht zu rücken. Es geht nicht um Wettbewerb, es geht um den/die KünstlerIn in dir, den wir gemeinsam zur Höchstform verhelfen möchten. Willst du mehr wissen, erfahren, lernen und Grenzen überschreiten? Dabei auch noch selbst kreativ sein und gestalten? State-of-the-Art-Tanzwissen wie ein Fass ohne Boden in dich leeren und dein eigenes Tanzbiest zum Leben erwecken? Na dann lies mal weiter und melde dich bei uns!…

    Der Tanzclub ist ein Förderprogramm für junge Talente und Interessierte im Bereich Tanz und darstellende Kunst. Mehrmals wöchentlich trifft sich eine Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener für ein Intensivtraining, das nicht nur Tanztechnik beinhaltet, sondern auch die Förderung von Fähigkeiten für die Bühne. Bewusst wird hier mit einem zeitgenössischen Zugang gearbeitet. Internationale Profis runden das Profil ab. Es geht um die Vermittlung von Vielfalt, Stage Skills und den Aufbau einer zukünftigen Tanzelite, die sich mit künstlerischen Prozessen auseinandersetzen kann. Dabei lernt der/die TeilnehmerIn auch für’s Leben: Zusatzfähigkeiten, die die Kooperation fördern, das Sebstvertrauen stärken und den Selbstwert erhöhen, werden automatisch mittrainiert. Das eigene künstlerische “Standing” wird aus jedem/r individuell herausgefordert. Dabei steht nicht im Vordergrund sich mit anderen zu messen und der/die Beste zu sein, sondern für sich selbst das Bestmögliche herauszuholen , sich im Tanzbereich zu orientieren und sich individuell zu entfalten.

    Unser Netzwerk an lokalen und internationalen Gästen unterstütz dabei auf dem Weg zum/r Tanzkenner/in. Da mehrmals jährlich bei uns diverse Tanzproduktionen entstehen, haben wir durchgehend Profis vor Ort, die am Puls der Zeit Tanz schaffen und Tanz daher auch so vermitteln können, dass ein Verständnis der Vielfalt und ein breites Können entstehen kann. Daher binden wir unsere Gäste individuell in den Tanzclub ein und ermöglichen so die Beteiligung an Projekten, Workshops, Austausch und Netzwerk.

    Themenbereiche: zeitgenössischer und populärer Tanz, Präsenz, Wahrnehmung von Körper und Raum, Stage Skills & Gestaltung einer Tanzperformance.

    Für Jugendliche und junge Erwachsene.Für solche, die sich beständig weiterentwickeln wollen oder sich auf eine professionelles Studium oder eine Intensivausbildung im Tanz vorbereiten möchten.

    Eckdaten:

    – Laufzeit: November 2019 – Juni 2020
    – bis zu 5 wöchentliche Trainings & Workshops, individuelle Wahlmöglichkeit
    – Beteiligung an Tanzprojekten
    – Aufführung(en)

    Infoworkshops: Fr 14.6 / Mi 4.9. je 16-28 Uhr und Do 10.10. 15-17 Uhr

    weitere Infos: http://redsapata.com/projekte/tanzclub/ 

    www.tanzclub.org

     ::  Audition