Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche

Wochenansicht

15. Juli 2019 - 21. Juli 2019
15. Juli 2019 - 21. Juli 2019
  • Montag, 15. Juli 2019 | 17:00  | Vienna International Arts Festival -Eröffnung | | 

    Das Vienna International Arts Festival findet von 15. bis 21. Juli statt. Es ist eine Veranstaltung der NCCEA – Verein für internationalen Kunst- und Kulturaustausch – der damit den von Prof. Karl Musil und Prof. Evelyn Téri gegründeten und erfolgreich geführten ÖTR-Contests weiterführt.

    Im Rahmen des Festivals bietet diese Veranstaltung eine Reihe an Fort- und Weiterbildungs-möglichkeiten. Meister-Kurse für Ballett und Volkstanz, Seminare, Trainingseinheiten  und Proben werden von namhaften, hoch qualifizierten Fachleuten geleitet, sie bilden eine ideale Plattform für interkulturelle Kommunikation und Erfahrungsaustausch. Mitglieder der Jury sind internationalen hochrangige  Fachleuten der Ballett- und Tanzwelt wie Susanne Kirnbauer, ehemalige Erste Solistin und Präsidentin der Jury, Renato Zanella, Choreographt und dem ehemaliger Ballettdirektor des Wiener Staatsballetts.

    Highlights des Programms sind Gala Abende mit einer Preisverleihung, diversen Tanzdarbietungen und einem Konzert der PresiträgerInnen im Wiener MuTh Theater am 20. und 21. Juli 2019. Stargäste sind  die Ersten Solistinnen und Ersten Solisten Nina Poláková  und Davide Dato vom Wiener Staatsballett sowie Prisca Zeisel und Matthew Golding vom Bayerischen Staatsballett.

    Die Eröffnung findet im Großen Festsaal der Universität Wien statt.

     

     ::  Anderes

  • Donnerstag, 11. Juli 2019 | 18:00 - 23:00  | Ulrike Kaufmann Lebenswerk | Odeon | 

    Es waren nicht einfach nur Kostüme oder Bühnenbilder, die Ulrike Kaufmann in ihrem Leben geschaffen hat, sondern vielmehr in Stoff geformte Träume, in Material verwandelte Texte. Diese Künstlerin konnte Visionen von zeitloser Magie heraufbeschwören und so ein Bildertheater miterschaffen, das zwischen Ariane Mnouchkines Théâtre du Soleil und dem Cirque du Soleil eine eigene Position einnimmt. Ulrike Kaufmann (1953–2014) schuf die überwältigenden Prospekte, Puppen und Gewänder des Serapions Ensembles, das sie 1973 gemeinsam mit Erwin Piplits gegründet hatte. Aus der vazierenden Truppe Pupodrom wurde 1980 das Serapions Theater, das erst am Wallensteinplatz residierte und dann aus einer Ruine das heutige Odeon erstehen ließ. Dort ist nun unter dem Titel "Ulrike Kaufmann – Lebenswerk" zu bewundern, was die Künstlerin dem Publikum in ihrem 40 Jahre währenden Schaffen schenkte.

    12. Juli-11. August
    Fr+Sa, 18:00-23:00
    So, 16:00-21:00
    An allen Spielabenden im Odeon

    Vernissage 12. Juli, 18:00
    Die Ausstellung ist an allen Spielabenden des Odeons ab 18:00 geöffnet

    Eintritt Frei

    www.ImPulsTanz.com

     

     

     

     ::  Anderes

  • Donnerstag, 11. Juli 2019 | 18:00 - 23:00  | Ulrike Kaufmann Lebenswerk | Odeon | 

    Es waren nicht einfach nur Kostüme oder Bühnenbilder, die Ulrike Kaufmann in ihrem Leben geschaffen hat, sondern vielmehr in Stoff geformte Träume, in Material verwandelte Texte. Diese Künstlerin konnte Visionen von zeitloser Magie heraufbeschwören und so ein Bildertheater miterschaffen, das zwischen Ariane Mnouchkines Théâtre du Soleil und dem Cirque du Soleil eine eigene Position einnimmt. Ulrike Kaufmann (1953–2014) schuf die überwältigenden Prospekte, Puppen und Gewänder des Serapions Ensembles, das sie 1973 gemeinsam mit Erwin Piplits gegründet hatte. Aus der vazierenden Truppe Pupodrom wurde 1980 das Serapions Theater, das erst am Wallensteinplatz residierte und dann aus einer Ruine das heutige Odeon erstehen ließ. Dort ist nun unter dem Titel "Ulrike Kaufmann – Lebenswerk" zu bewundern, was die Künstlerin dem Publikum in ihrem 40 Jahre währenden Schaffen schenkte.

    12. Juli-11. August
    Fr+Sa, 18:00-23:00
    So, 16:00-21:00
    An allen Spielabenden im Odeon

    Vernissage 12. Juli, 18:00
    Die Ausstellung ist an allen Spielabenden des Odeons ab 18:00 geöffnet

    Eintritt Frei

    www.ImPulsTanz.com

     

     

     

     ::  Anderes

  • Donnerstag, 11. Juli 2019 | 18:00 - 23:00  | Ulrike Kaufmann Lebenswerk | Odeon | 

    Es waren nicht einfach nur Kostüme oder Bühnenbilder, die Ulrike Kaufmann in ihrem Leben geschaffen hat, sondern vielmehr in Stoff geformte Träume, in Material verwandelte Texte. Diese Künstlerin konnte Visionen von zeitloser Magie heraufbeschwören und so ein Bildertheater miterschaffen, das zwischen Ariane Mnouchkines Théâtre du Soleil und dem Cirque du Soleil eine eigene Position einnimmt. Ulrike Kaufmann (1953–2014) schuf die überwältigenden Prospekte, Puppen und Gewänder des Serapions Ensembles, das sie 1973 gemeinsam mit Erwin Piplits gegründet hatte. Aus der vazierenden Truppe Pupodrom wurde 1980 das Serapions Theater, das erst am Wallensteinplatz residierte und dann aus einer Ruine das heutige Odeon erstehen ließ. Dort ist nun unter dem Titel "Ulrike Kaufmann – Lebenswerk" zu bewundern, was die Künstlerin dem Publikum in ihrem 40 Jahre währenden Schaffen schenkte.

    12. Juli-11. August
    Fr+Sa, 18:00-23:00
    So, 16:00-21:00
    An allen Spielabenden im Odeon

    Vernissage 12. Juli, 18:00
    Die Ausstellung ist an allen Spielabenden des Odeons ab 18:00 geöffnet

    Eintritt Frei

    www.ImPulsTanz.com

     

     

     

     ::  Anderes

  • Mittwoch, 17. Juli 2019 | 19:30  | Vienna International Arts Festival -Festival Concert | MuTh | 

    Das Vienna International Arts Festival findet von 15. bis 21. Juli statt. Es ist eine Veranstaltung der NCCEA – Verein für internationalen Kunst- und Kulturaustausch – der damit den von Prof. Karl Musil und Prof. Evelyn Téri gegründeten und erfolgreich geführten ÖTR-Contests weiterführt.

    Im Rahmen des Festivals bietet diese Veranstaltung eine Reihe an Fort- und Weiterbildungs-möglichkeiten. Meister-Kurse für Ballett und Volkstanz, Seminare, Trainingseinheiten  und Proben werden von namhaften, hoch qualifizierten Fachleuten geleitet, sie bilden eine ideale Plattform für interkulturelle Kommunikation und Erfahrungsaustausch. Mitglieder der Jury sind internationalen hochrangige  Fachleuten der Ballett- und Tanzwelt wie Susanne Kirnbauer, ehemalige Erste Solistin und Präsidentin der Jury, Renato Zanella, Choreographt und dem ehemaliger Ballettdirektor des Wiener Staatsballetts.

    Highlights des Programms sind Gala Abende mit einer Preisverleihung, diversen Tanzdarbietungen und einem Konzert der PresiträgerInnen im Wiener MuTh Theater am 20. und 21. Juli 2019. Stargäste sind  die Ersten Solistinnen und Ersten Solisten Nina Poláková  und Davide Dato vom Wiener Staatsballett sowie Prisca Zeisel und Matthew Golding vom Bayerischen Staatsballett.

    Die Eröffnung findet im Großen Festsaal der Universität Wien statt.

     

     ::  Anderes

  • Donnerstag, 11. Juli 2019 | 18:00 - 23:00  | Ulrike Kaufmann Lebenswerk | Odeon | 

    Es waren nicht einfach nur Kostüme oder Bühnenbilder, die Ulrike Kaufmann in ihrem Leben geschaffen hat, sondern vielmehr in Stoff geformte Träume, in Material verwandelte Texte. Diese Künstlerin konnte Visionen von zeitloser Magie heraufbeschwören und so ein Bildertheater miterschaffen, das zwischen Ariane Mnouchkines Théâtre du Soleil und dem Cirque du Soleil eine eigene Position einnimmt. Ulrike Kaufmann (1953–2014) schuf die überwältigenden Prospekte, Puppen und Gewänder des Serapions Ensembles, das sie 1973 gemeinsam mit Erwin Piplits gegründet hatte. Aus der vazierenden Truppe Pupodrom wurde 1980 das Serapions Theater, das erst am Wallensteinplatz residierte und dann aus einer Ruine das heutige Odeon erstehen ließ. Dort ist nun unter dem Titel "Ulrike Kaufmann – Lebenswerk" zu bewundern, was die Künstlerin dem Publikum in ihrem 40 Jahre währenden Schaffen schenkte.

    12. Juli-11. August
    Fr+Sa, 18:00-23:00
    So, 16:00-21:00
    An allen Spielabenden im Odeon

    Vernissage 12. Juli, 18:00
    Die Ausstellung ist an allen Spielabenden des Odeons ab 18:00 geöffnet

    Eintritt Frei

    www.ImPulsTanz.com

     

     

     

     ::  Anderes

  • Donnerstag, 11. Juli 2019 | 18:00 - 23:00  | Ulrike Kaufmann Lebenswerk | Odeon | 

    Es waren nicht einfach nur Kostüme oder Bühnenbilder, die Ulrike Kaufmann in ihrem Leben geschaffen hat, sondern vielmehr in Stoff geformte Träume, in Material verwandelte Texte. Diese Künstlerin konnte Visionen von zeitloser Magie heraufbeschwören und so ein Bildertheater miterschaffen, das zwischen Ariane Mnouchkines Théâtre du Soleil und dem Cirque du Soleil eine eigene Position einnimmt. Ulrike Kaufmann (1953–2014) schuf die überwältigenden Prospekte, Puppen und Gewänder des Serapions Ensembles, das sie 1973 gemeinsam mit Erwin Piplits gegründet hatte. Aus der vazierenden Truppe Pupodrom wurde 1980 das Serapions Theater, das erst am Wallensteinplatz residierte und dann aus einer Ruine das heutige Odeon erstehen ließ. Dort ist nun unter dem Titel "Ulrike Kaufmann – Lebenswerk" zu bewundern, was die Künstlerin dem Publikum in ihrem 40 Jahre währenden Schaffen schenkte.

    12. Juli-11. August
    Fr+Sa, 18:00-23:00
    So, 16:00-21:00
    An allen Spielabenden im Odeon

    Vernissage 12. Juli, 18:00
    Die Ausstellung ist an allen Spielabenden des Odeons ab 18:00 geöffnet

    Eintritt Frei

    www.ImPulsTanz.com

     

     

     

     ::  Anderes

  • Samstag, 20. Juli 2019 | 15:00  | Vienna International Arts Festival - Music Gala Award Concert | MuTh | 

    Das Vienna International Arts Festival findet von 15. bis 21. Juli statt. Es ist eine Veranstaltung der NCCEA – Verein für internationalen Kunst- und Kulturaustausch – der damit den von Prof. Karl Musil und Prof. Evelyn Téri gegründeten und erfolgreich geführten ÖTR-Contests weiterführt.

    Im Rahmen des Festivals bietet diese Veranstaltung eine Reihe an Fort- und Weiterbildungs-möglichkeiten. Meister-Kurse für Ballett und Volkstanz, Seminare, Trainingseinheiten  und Proben werden von namhaften, hoch qualifizierten Fachleuten geleitet, sie bilden eine ideale Plattform für interkulturelle Kommunikation und Erfahrungsaustausch. Mitglieder der Jury sind internationalen hochrangige  Fachleuten der Ballett- und Tanzwelt wie Susanne Kirnbauer, ehemalige Erste Solistin und Präsidentin der Jury, Renato Zanella, Choreographt und dem ehemaliger Ballettdirektor des Wiener Staatsballetts.

    Highlights des Programms sind Gala Abende mit einer Preisverleihung, diversen Tanzdarbietungen und einem Konzert der PresiträgerInnen im Wiener MuTh Theater am 20. und 21. Juli 2019. Stargäste sind  die Ersten Solistinnen und Ersten Solisten Nina Poláková  und Davide Dato vom Wiener Staatsballett sowie Prisca Zeisel und Matthew Golding vom Bayerischen Staatsballett.

    Die Eröffnung findet im Großen Festsaal der Universität Wien statt.

     

     ::  Anderes

  • Donnerstag, 11. Juli 2019 | 18:00 - 23:00  | Ulrike Kaufmann Lebenswerk | Odeon | 

    Es waren nicht einfach nur Kostüme oder Bühnenbilder, die Ulrike Kaufmann in ihrem Leben geschaffen hat, sondern vielmehr in Stoff geformte Träume, in Material verwandelte Texte. Diese Künstlerin konnte Visionen von zeitloser Magie heraufbeschwören und so ein Bildertheater miterschaffen, das zwischen Ariane Mnouchkines Théâtre du Soleil und dem Cirque du Soleil eine eigene Position einnimmt. Ulrike Kaufmann (1953–2014) schuf die überwältigenden Prospekte, Puppen und Gewänder des Serapions Ensembles, das sie 1973 gemeinsam mit Erwin Piplits gegründet hatte. Aus der vazierenden Truppe Pupodrom wurde 1980 das Serapions Theater, das erst am Wallensteinplatz residierte und dann aus einer Ruine das heutige Odeon erstehen ließ. Dort ist nun unter dem Titel "Ulrike Kaufmann – Lebenswerk" zu bewundern, was die Künstlerin dem Publikum in ihrem 40 Jahre währenden Schaffen schenkte.

    12. Juli-11. August
    Fr+Sa, 18:00-23:00
    So, 16:00-21:00
    An allen Spielabenden im Odeon

    Vernissage 12. Juli, 18:00
    Die Ausstellung ist an allen Spielabenden des Odeons ab 18:00 geöffnet

    Eintritt Frei

    www.ImPulsTanz.com

     

     

     

     ::  Anderes

  • Sonntag, 21. Juli 2019 | 15:00  | Vienna International Arts Festival - Dance Gala Award Concert | MuTh | 

    Das Vienna International Arts Festival findet von 15. bis 21. Juli statt. Es ist eine Veranstaltung der NCCEA – Verein für internationalen Kunst- und Kulturaustausch – der damit den von Prof. Karl Musil und Prof. Evelyn Téri gegründeten und erfolgreich geführten ÖTR-Contests weiterführt.

    Im Rahmen des Festivals bietet diese Veranstaltung eine Reihe an Fort- und Weiterbildungs-möglichkeiten. Meister-Kurse für Ballett und Volkstanz, Seminare, Trainingseinheiten  und Proben werden von namhaften, hoch qualifizierten Fachleuten geleitet, sie bilden eine ideale Plattform für interkulturelle Kommunikation und Erfahrungsaustausch. Mitglieder der Jury sind internationalen hochrangige  Fachleuten der Ballett- und Tanzwelt wie Susanne Kirnbauer, ehemalige Erste Solistin und Präsidentin der Jury, Renato Zanella, Choreographt und dem ehemaliger Ballettdirektor des Wiener Staatsballetts.

    Highlights des Programms sind Gala Abende mit einer Preisverleihung, diversen Tanzdarbietungen und einem Konzert der PresiträgerInnen im Wiener MuTh Theater am 20. und 21. Juli 2019. Stargäste sind  die Ersten Solistinnen und Ersten Solisten Nina Poláková  und Davide Dato vom Wiener Staatsballett sowie Prisca Zeisel und Matthew Golding vom Bayerischen Staatsballett.

    Die Eröffnung findet im Großen Festsaal der Universität Wien statt.

     

     ::  Anderes

  • Donnerstag, 11. Juli 2019 | 18:00 - 23:00  | Ulrike Kaufmann Lebenswerk | Odeon | 

    Es waren nicht einfach nur Kostüme oder Bühnenbilder, die Ulrike Kaufmann in ihrem Leben geschaffen hat, sondern vielmehr in Stoff geformte Träume, in Material verwandelte Texte. Diese Künstlerin konnte Visionen von zeitloser Magie heraufbeschwören und so ein Bildertheater miterschaffen, das zwischen Ariane Mnouchkines Théâtre du Soleil und dem Cirque du Soleil eine eigene Position einnimmt. Ulrike Kaufmann (1953–2014) schuf die überwältigenden Prospekte, Puppen und Gewänder des Serapions Ensembles, das sie 1973 gemeinsam mit Erwin Piplits gegründet hatte. Aus der vazierenden Truppe Pupodrom wurde 1980 das Serapions Theater, das erst am Wallensteinplatz residierte und dann aus einer Ruine das heutige Odeon erstehen ließ. Dort ist nun unter dem Titel "Ulrike Kaufmann – Lebenswerk" zu bewundern, was die Künstlerin dem Publikum in ihrem 40 Jahre währenden Schaffen schenkte.

    12. Juli-11. August
    Fr+Sa, 18:00-23:00
    So, 16:00-21:00
    An allen Spielabenden im Odeon

    Vernissage 12. Juli, 18:00
    Die Ausstellung ist an allen Spielabenden des Odeons ab 18:00 geöffnet

    Eintritt Frei

    www.ImPulsTanz.com

     

     

     

     ::  Anderes