Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche
Performing New Europe: Ramona Nagabczyńska - Body Parts
Montag, 20. Januar 2020, 18:00 - 18:50
 

Woher kommt die im zeitgenössischen Tanz so verbreitete Faszination eines neutralen Gesichtes, und was genau ist ein neutrales Gesicht? Wo liegt die Verbindung zwischen dem Grotesken und weiblicher Subjektivität? Was sagt uns die zeitgenössische Choreographie des Gesichts über kulturelle Unterdrückung? Diese Fragen bildeten den inhaltlichen Ausgangspunkt für das aktuelle Stück Body Parts von Ramona Nagabczyńska. In ihrer Solo-Performance befasst sie sich sowohl mit der Anatomie als auch mit der Physiologie des Gesichts, ebenso wie mit seiner Eigenschaft als sich stets wandelndes Bild, das Bedeutung, Gefühl und Identität generiert. Bei PNEU gastiert die junge Choreographin, die in Warschau lebt, nun erstmals in Österreich. 

Ramona Nagabczyńska, geboren in Toronto, begann im Alter von elf Jahren mit einer umfassenden Tanzausbildung: Sie studierte an der Staatlichen Ballettschule in Warschau, anschließend zeitgenössischen Tanz in Frankfurt und London. Als Interpretin arbeitete sie u.a. mit David Wampach, Ula Sickle und Pawel Althamer. Seit 2009 kreierte sie mehrere eigene Stücke und gründete 2013 mit dem Centrum w Ruchu eines der wichtigsten Tanzstudios in ihrer Heimat Warschau. 

Ort Toihaus Salzburg
Franz-Josef-Straße 4
Salzburg
5020
Österreich
+43/(0)662/874439-0
http://www.toihaus.at
Dauer 50min

Zurück