Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche
Doris Uhlich – Unkraut (Performance & Workshop)
Donnerstag, 28. November 2019, 17:00 - 18:00
 

Sechs junge Frauen, die seit mehreren Jahren mit der Choreografin Doris Uhlich in der Tanzwerkstatt Wien tanzen und trainieren, sind die Protagonistinnen von Unkraut.

In der Performance hinterfragen sie das Frauenbild, das sie zum einen zwar selbst verkörpern, zum anderen aber gerne verschieben wollen. Dabei steht das Bild des Unkrauts symbolisch für das Sich-nicht-unterkriegen-Lassen. Die Bewegungsrecherche kreist um die Themen Unterdrückung und Aufbegehren schlummert doch in den jungen Frauen das Bedürfnis nach Individualität und Selbstbestimmtheit,die Sehnsucht anders oder mehr zu sein als man ist. Allerdings werden diese Emotionen oft unterdrückt: von ihnen selbst, von normativen Kräften von außen, von gesellschaftlichen Codes.

Die sechs Unkräuter tanzen an gegen den Druck, in ein Gesellschaftsbild von Frau zu passen, sich unterzuordnen. Auf lustvolle, schräge und humorvolle Weise tanzen sie hinein in ihre persönliche und kollektive Kraft und in die vielen Ichs, die in ihnen schlummern und furchtlos sind.

28. Novemeber 2019, 17:00
29. Novemeber 2019, 18:00
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien

Tickets gibt es: https://www.mumok.at/de/events/performance

in Kooperation mit  mumok, ImPulsTanz, Tanzwerkstatt Wien und  insert (Theaterverein)

eine Koproduktion von Schäxpir, Szene Salzburg & insert (Theaterverein)


WORKSHOP mit Doris Uhlich 

Wann: 29.11.2019, 15:00-17.00 Uhr
Ort: Museumsplatz 1, 1070 Wien
Kosten: 20,00 €
Dauer: ca. 2 Stunden
Anmeldung: www.mumok.at/de/events/workshop-mit-doris-uhlich

Für junge Menschen ab 14 Jahren
Doris Uhlich teilt mit den Workshopteilnehmer_innen Bewegungsrecherchen, Assoziationsketten und Fragestellungen, die während des Probenprozesses von Unkraut entstanden sind. Zentrale Themen werden sein Unterordnung und Aufbegehren, das Arbeiten mit körperlichen Widerständen und das Hineintanzen in sich stets transformierende Bewegungsqualitäten. Jeder Mensch hat ein Archiv mit Bewegungsmustern in sich. Wir werden das Archiv nicht austauschen, sondern erweitern mit vielleicht noch nie getanzten, sich am Beginn fremd und schräg anfühlenden Bewegungen.

Gebuchte Workshops können nicht storniert oder umgebucht werden.
Restkarten sind 30 Minuten vor Workshopbeginn an der mumok Kassa erhältlich.

Eine Kooperation von mumok,  mit ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival und insert (Theaterverein).

Für junge Menschen ab 14 Jahren!

Zurück