Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche
[8:tension] Young Choreographers’ Series: Michelle Moura: BLINK – mini unison intense lamentation
Sonntag, 21. Juli 2019, 19:00 - 19:50
 
Contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, T +435235558

Kasino am Schwarzenbergplatz

Sagen wir einfach, Ayahuasca ist ein Tee, dessen Genuss zu spirituellen Erfahrungen führen kann. Vor allem in vielen Regionen Südamerikas bis weit hinein nach Brasilien wird dieser Pflanzensud bei religiösen Zeremonien getrunken, weil er die visuelle Wahrnehmung verändert und Verbindungen zu Geistern und Ahnen schafft. Diese kulturellen Rituale haben die brasilianische Choreografin Michelle Moura zu ihrer so wohl einzigartigen Performance inspiriert. Das Leitmotiv in dem Duett Blink ist das Augenzwinkern als extreme Übung. Die Rhythmen des Zwinkerns verändern die Wahrnehmung, den Blick nach außen ebenso wie den Blick nach innen. Die Performerinnen entwickeln bei zunehmend ekstatischem Sound starke Gefühle zwischen Glück und Traurigsein. Der Tanz ihrer Lider erfasst die Körper der beiden und treibt das Stück auf einen Höhepunkt zu.

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 50 min

Michelle Moura: "BLINK – mini unison intense lamentation" Trailer

Preise: € 18,-
Ermäßigt: € 15,-

Tickets sind hier erhältlich.

www.ImPulsTanz.com

 

Zurück