Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche
PELZVERKEHR. Festival für Tanz und Performance: "untitled with thread 01"
Samstag, 29. September 2018, 19:00 - 22:00
 
Contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +43 463 310300, www.festivalpelzverkehr.at

JASMIN SCHAITL: "Untitled with thread 01"

 

"Ohne Titel mit Faden # 01" ist eine One-on-One-Performance.

 

Jede Person verbringt 5-10 Minuten mit der Darstellerin  in einem kleinen Raum. 
Es wird das Wechseln zwischen Abwesenheit und Präsenz untersucht, indem mit Gegenüberstellung und Gleichgewicht gespielt wird.

 
In dieser Arbeit untersucht die Performerin das Verhältnis ihrer  Körperlänge zu den Dimensionen und der Positionierung eines Fadens. Mit langsamen, subtilen, sanften und präzisen choreografischen Bewegungen ist der Faden und seine Transformation der eigentliche Brennpunkt, nicht nur für die Performerin, sondern auch für das jeweilige Gegenüber. 
Die Zeit wird erweitert, erfahren und geteilt. Dies erleichtert eine neue Art des Erlebens. Die Performance eröffnet einen Raum und die Zeit, einfach "zu sein", aber gleichzeitig ganz präsent zu sein und sich auf eine einzige Sache zu konzentrieren, die die Möglichkeit bietet, eine gemeinsame Erfahrung zu machen.

Der Faden ist das Hauptmaterial, mit dem man arbeiten und sich verbinden kann, um diese intime, enge und sehr fragile Atmosphäre zwischen Künstlerin und Gegenüber zu schaffen. 
Die Aufführung geschieht in Stille.

 

Am Tag davor gibt es einen Performance-Workshop mit Jasmin Schaitl:

"line(s) in our body" 

In diesem Workshop steht die Linie als Ausgangspunkt für performative Aktionen. Diese erfolgen auf Basis von Achtsamkeit, Präzision und Reduktion. Der achtsame Einsatz des Körpers und seine Bewegungsabläufe bilden in weiterer Folge die Basis für zwischenmenschliche Kooperationen. Durch eigenes Erfahren anhand von performativen Übungen zur Sensibilisierung der Sinne werden praxisorientierte Experimente entwickelt, welche die eigene künstlerische Arbeit sowohl erweitern als auch vertiefen.
Es sind keine Performance-Kenntnisse notwendig. 

Fr 28.09.2018, 17 bis 20 Uhr, Kunstverein Kärnten, Goetheplatz 1, Klagenfurt

Ort theaterHALLE 11
Messeplatz 1/11
Klagenfurt
9020
Österreich
+43 463 310 300
http://www.klagenfurterensemble.at
das Festival dauert bis 2.10.2018

Zurück