Tanz und mehr über Tanz über Bewegung über Theater über Tanzgeschichte über Community Dance über Ausstellungen über Film über Tanzaufführungen über Performance über Musik über Tanzvermittlung über Tänzer über Tänzerinnen über Tanztraining über Tanzkritiken über Tanzevents über Kultur über Körper über Spitzentanz über Modern Tanz über zeitgenössischen Tanz über afrikanischen Tanz über Flamenco über Cirque nouveau über Rhythmus über Urban Dances über Hip Hop

Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche
Breath Body Contact - a somatic approach to Contact Improvisation. with Sabine Parzer
Vom Freitag, 17. November 2017 -  18:00
Bis Sonntag, 19. November 2017 - 15:00
 
Contact Sabine Parzer Institut für ganzheitliche Tanz- und Bewegungspädagogik http://www.holistic-dance.at Tel: 0043 (0) 676 / 7

Contact Improvisation, Movementdevelopment, Bodywork
For all levels

This workshop addresses our ability to be present with each breath, each movement, each contact, to be in an awakened and alert space. Incorporating somatic principles with Improvisation, the Breathing Body allows us to connect to the mindfulness of movement, space and conscious connections to our dance partners.

- Breathing is our first awaking impulse to connect and prepare our awareness.

- Evolutionary movement development reminds us of our animal nature and our own physiological development.

- Expression and voice: letting movement and sounds come out of inner sources - guiding us to the next place.

- Inner witness: moving into the dance, alone and with others, with an open space by listening to our inner impulse and keeping a neutral, non-judgmental space inside.

- Opening up to the unknown: connecting our experiences and our presence without effort, finding the middle ground, letting go of it and taping into the life/ movement/ energy source. Letting go of expectations.

- Breathing through the rythms of our dance: finding the valleys and peaks of our dances.

__________________

Contact Improvisation, Bewegungsentwicklung und Koerperarbeit, Fuer jedes Niveau geeignet

In diesem Workshop widmen wir uns unserer Faehigkeit mit jedem Atemzug, jeder Bewegung und jedem Kontakt wachsam und praesent zu sein. Wir verbinden somatische Uebungen mit der Improvisation. Mit unserem atmenden Koerper gehen wir in achtsame Verbindung mit uns, dem Raum und nehmen Kontakt zu unseren Tanzpartnern und Tanzpartnerinnen auf.

- Die Atmung ist unser erster Impuls des Erwachsens. Durch ihn koennen wir uns mit uns und anderen verbinden und achtsam werden.

- Durch Bewegungen, die der evulotionaeren Entwicklung des Koerpers folgen, verbinden wird uns mit animalischen Anteilen und unserer physiologischen Entwicklung.

- Ausdruck und Stimme: Wir lassen Bewegungen und Toene aus unserem Inneren entspringen und von ihnen leiten.

- Inner_e Zeuge/ Zeugin: sich in den Tanz bewegen, fuer sich und mit andern sein, Bewegung im freien Raum indem wir auf inneren Impulse hoeren, Wahrung einer neutralen, nicht beurteilenden Haltung

- Sich dem Unbekannten oeffenen: verbinden von den vorherigen Erfahrungen mit Praesenz ohne Anstrengung, den Mittelweg finden, Eintauchen in die Facetten des Lebens/ der Bewegung/ der Energiequellen, Loslassen von Erwartungen

- Atmend durch die verschiedenen Rhytmen des Tanzes gleiten und dabei die Hoehen und Tiefen der Bewegungen erfahren


Preis/ price: 190.- /160.- till 3.11.2017

Ort:
Prana Yoga Studio
Mariahilferstrasse 82
1070 Vienna, Austria

Zeiten/times:
Freitag/Friday 18:00 - 21.30
Samstag/Saturday 10:00 - 18:00
Sonntag/Sunday 10:00 - 15:00

Zurück