Tanz und mehr über Tanz über Bewegung über Theater über Tanzgeschichte über Community Dance über Ausstellungen über Film über Tanzaufführungen über Performance über Musik über Tanzvermittlung über Tänzer über Tänzerinnen über Tanztraining über Tanzkritiken über Tanzevents über Kultur über Körper über Spitzentanz über Modern Tanz über zeitgenössischen Tanz über afrikanischen Tanz über Flamenco über Cirque nouveau über Rhythmus über Urban Dances über Hip Hop

Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche
Wiener Staatsballett: Der Feuervogel
Donnerstag, 21. September 2017, 19:00
 

Petruschka von Eno Peci
Movements to Stravinsky von András Lukács
Der Feuervogel von Andrey Kaydanovskiy

Dieser Abend des Wiener Staatsballetts ist drei bedeutenden Bühnenwerken des 20. Jahrhunderts gewidmet. An der Schwelle der Moderne begründeten sie nicht nur den Ruhm der Ballets Russes von Sergej Diaghilew und Igor Strawinski, sondern öffneten das Tor zu einer neuen Ästhetik. Die aus der Kompanie des Wiener Staatsballetts hervorgegangenen Choreographen Andrey Kaydanovskiy („Der Feuervogel“ zur Musik von Igor Strawinski), Eno Peci („Petruschka“ zur Musik von Igor Strawinski) und András Lukács („Movements to Stravinsky“ zur Musik von Igor Strawinski) stellen sich der Herausforderung, diese Legenden der Ballettkunst neu zu interpretieren.

Ort Volksoper
Währingerstraße 78
Wien
1090
Österreich
+43/1/51444-0
http://www.volksoper.at

Zurück