Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche

Tagesansicht

Samstag, 14. März 2020
Samstag, 14. März 2020
  • Samstag, 14. März 2020 | 19:00 - 22:00  | Soulrhythms Samstag | Samdrubling | 

    Die Soulrhythms Samstagabende werden von Lehrerinnen und Lehrern der Conscious Dance Praktiken 5Rhythmen®  und Soul Motion® gestaltet.

    Achtung gelegentlich finden die Abend an einem anderen Ort statt! Bitte auf der Website nachsehen!

    Weitere Informationen: www.soulrhythms.at/events/soulrhythms-saturdays

    Beitrag € 25, Sozialpreis € 20

    Bitte hier anmelden wenn du zum ersten Mal kommst, sonst einfach rechtzeitig kommen und mittanzen: https://soulrhythms.seminarorganisation.info/tanzveranstaltungen

     

     ::  Anderes

  • Samstag, 14. März 2020 | 19:30 - 21:00  | Anna Nowak: Oceans of Notions (swimming) | WUK | 

    Drei Frauen unterhalten sich. Sie reden über Propaganda, Schlaflieder, die sie für ihre Kinder singen. Sie sprechen über Freiheit und Zukunft, über Ethik, Tod, Theater, Nationalismus und Umzüge. Und Frauenfeindlichkeit. Die Frauen bewegen sich. Sie bewegen sich anmutig, stressig, wütend, komisch und weltlich. Mal wie ein Baum, mal eher wie eine Planierraupe. Zu dem Geräusch knackender Wände und sich paarender Wale.

    Was ist Zeit? Was ist Mutterschaft? Was ist Rassismus, Freiheit, Neid? Oceans of Notions (swimming) ist ein künstlerischer Versuch, gemeinsam über große, abstrakte Themen nachzudenken. Die Performerinnen tauchen in ein Meer persönlicher Reflexionen ein, bewegen sich entlang und entfernen sich mäanderförmig von den Gedankengängen über komplexe persönliche, soziale und politische Phänomene.

    Anna Maria Nowak erarbeitet zusammen mit Anna Mendelssohn, Karin Pauer und Stephan Sperlich ein Protokoll des verkörperten Nachdenkens, der Gedankenpflege. Die Metapher ist als Denkweise und nicht als poetisches Werkzeug von entscheidender Bedeutung. In Oceans of Notions (swimming) untersuchen die Künstler_innen die Art und Weise, wie Frames aufgebaut werden, Erzählungen, um bestimmte Themen emotional aufzuladen oder zu entladen.

    Was passiert, wenn wir über Ethik als eine Bewegung oder eine Karte nachdenken? Was für ein Ort ist Solidarität? Was passiert, wenn Menschen als Zahlen und Zahlen als Menschen dargestellt werden?

    Manchmal ist es einfacher, ein Problem zu umwandern.

     ::  Aufführung