Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche

Tagesansicht

Freitag, 13. März 2020
Freitag, 13. März 2020
  • Freitag, 13. März 2020 | 10:00 - 11:30  | Contemporary Dance into Urban Styles | Lyma | 

    EINFÜRUNG IN DIE URBANE TANZKULTUR 


    Zeitgenössischer Tanz kann nicht nur schwebend und schwimmend, sondern auch erdig und edgy sein. Contemporary Flow mit rhythmischem Gefühl zu verbinden – das ist unser Ziel in dieser Contemporary Dance & Urban Styles Tanzklasse.

    Unsere Reise beginnt zunächst beim klassischen Jazz Dance, die Wurzel aller zeitgenössischer Tanzstile. Wir lernen Element des Jazz Dance mit Urban Dance Styles, wie Locking, Popping und B-Boying/Breakdance, zu einem gesamt Kunstwerk zu verbinden mit Fokus auf Originalität und Authentizität.

    Die Kombination zwischen Spannung und Spannungsauflösung sind zentrale Elemente dieser Tanzklasse. Rollende und gleitende Bewegungen am Boden wechseln sich ab mit dynamischen und stylischen Sprüngen in die Luft und rhythmischen Bewegungen. Dabei erweitern wir unser Bewegungsrepertoire und lernen unterschiedliche Style intuitiv miteinander zu verbinden.

    STUNDEN ABLAUF

    Jede Stunde gliedert sich in drei Teile: zuerst folgt ein von Yoga beeinflusstes Aufwärmen training, um den Körper zu Stärken und fließende Bewegungen zu ermöglichen. Danach setzten wir uns mit verschiedensten zeitgenössischen und urbanen Tanztechniken auseinander. In einem dritten Schritt fügen wir das erlernte zusammen zu einer gesamt Choreografie, die sich über die Dauer des Kurses ständig weiterentwickeln.

    Der Kurs umfasst insgesamt 16 Einheiten zu 90 Minuten. Der Einstig ist auch während des Semester auf Anfrage und nach Verfügbarkeit möglich!

    KURSORT 

    LYMA - Das Kreativitätszentrum für Kinder & Erwachsene
    Loquaiplatz 12/1, 1060 Wien

    KURSKOSTEN 

    Semesterpreis (16 Einheiten): 240 €
    10er Block: 180 €

    ANMELDUNG & INFO

    Tel.: 01/9093359
    Mail: office@lyma.at
    HP: WWW.LYMA.AT 

     ::  Training

  • Freitag, 13. März 2020 | 19:30 - 21:00  | Anna Nowak: Oceans of Notions (swimming) | WUK | 

    Drei Frauen unterhalten sich. Sie reden über Propaganda, Schlaflieder, die sie für ihre Kinder singen. Sie sprechen über Freiheit und Zukunft, über Ethik, Tod, Theater, Nationalismus und Umzüge. Und Frauenfeindlichkeit. Die Frauen bewegen sich. Sie bewegen sich anmutig, stressig, wütend, komisch und weltlich. Mal wie ein Baum, mal eher wie eine Planierraupe. Zu dem Geräusch knackender Wände und sich paarender Wale.

    Was ist Zeit? Was ist Mutterschaft? Was ist Rassismus, Freiheit, Neid? Oceans of Notions (swimming) ist ein künstlerischer Versuch, gemeinsam über große, abstrakte Themen nachzudenken. Die Performerinnen tauchen in ein Meer persönlicher Reflexionen ein, bewegen sich entlang und entfernen sich mäanderförmig von den Gedankengängen über komplexe persönliche, soziale und politische Phänomene.

    Anna Maria Nowak erarbeitet zusammen mit Anna Mendelssohn, Karin Pauer und Stephan Sperlich ein Protokoll des verkörperten Nachdenkens, der Gedankenpflege. Die Metapher ist als Denkweise und nicht als poetisches Werkzeug von entscheidender Bedeutung. In Oceans of Notions (swimming) untersuchen die Künstler_innen die Art und Weise, wie Frames aufgebaut werden, Erzählungen, um bestimmte Themen emotional aufzuladen oder zu entladen.

    Was passiert, wenn wir über Ethik als eine Bewegung oder eine Karte nachdenken? Was für ein Ort ist Solidarität? Was passiert, wenn Menschen als Zahlen und Zahlen als Menschen dargestellt werden?

    Manchmal ist es einfacher, ein Problem zu umwandern.

     ::  Aufführung