Kalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Zu Monat
Zu Monat
Search
Suche

Tagesansicht

Samstag, 9. Dezember 2017
Samstag, 9. Dezember 2017
  • Samstag, 9. Dezember 2017 | 10:00 - 18:00  | Informationworkshop for Teachers Training Nr.10 in Holistic Dance and Movementpedagogy with Certificate with Sabine Parzer | | 

    Informationworkshop for Teachers Training Nr.10

    for English see below!


    Infoworkshop: Ein Workshop zum Bewegen, Tanzen und Einfuehlen. Zum Kennenlernen der Methoden und der Leitung, mit organisatorischen Fragen und Antworten.

    Info Teachers Training Nr.10.
    in ganzheitlicher Tanz- und Bewegungspädagogik mit Zertifikat
    Mit Sabine Parzer
    GastleherInnen: Martina Mückler, Ralf Jaroschinski, Malcolm Manning (tbc)
    9 Wochenenden und 1 Retreat
    Februar 2018 – Juni 2019 im Yspertal, Österreich (90 min. von Wien)
    Das Teachers Training ist auf die ganzheitlichen Aspekte des Tanzens und Bewegens ausgerichtet. Die Erfahrung steht im Vordergrund sich aus inneren Impulsen zu bewegen, tänzerisch auszudrücken, neue Wege im Körper zu finden und in Beziehung zu anderen zu treten durch innere Richtlinien. Es geht darum die Tiefe unseres inneren Körpers in Beziehung zu anderen und in Bewegung zu erforschen und diese Erfahrung anderen Menschen vermitteln zu können.
    Für Menschen, die in künstlerischen, therapeutischen, pädagogischen, sozialen, und medizinischen Berufen arbeiten und gerne unterrichten oder ihre Erfahrungen in den oben genannten Methoden vertiefen möchten. Bewegungs- und Selbsterfahrung sind Voraussetzungen.
    Methoden:     Zeitgenössische Tanzimprovisation, Authentic Movement, Contact Improvisation, Elemente der Systemischen und Integrativen Bewegungslehre® (eine erweiterte Feldenkrais® Methode, Elemente der Tanztherapie und des Bodymindcentering
    Sprache: Deutsch und Englisch

    Preis: 2250.- euro (in 3 Teilzahlungen) Frühbucherpreis bis 20.1.2018/ 2550.- danach
    Plus Unterkunft

    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Infoworkshop: A workshop to move, dance and sense. To get to know the methods and the teacher of the course, and to ask organizational questions and get answers.


    Information Teachers Training Nr.10.:
    in Holistic Dance and Movementpedagogy with Certificate
    With Sabine Parzer
    Guestteacher: Martina Mückler, Ralf Jaroschinski, Malcolm Manning (tbc)
    9 Weekends and 1 Retreat
    February 2018 – June 2019 in Yspertal, Austria (90 min. from Vienna)
    This teachers training program focuses on the holistic aspects of dance and movement. The focus is on exploring the depth of our body in relationship to ourselves and to others and being able to transfer these experiences into a teaching situation. Moving and dancing from inner impulses, finding expression through dance and voice, developing flexbility and nonjudgemental attitude and discovering new pathways inside the body.

    For people working in artistic, therapeutic, pedagogic, social and medicinal professions, who would like to teach or deepen their teaching experiences in any of the above methods. Movement and selfexploration experience is necessary.
    Methoden:     Contemporary Dance Improvisation, Authentic Movement, Contact Improvisation, Elements of Systemische und Integrative Bewegungslehre® (an extended Feldenkrais Method),  Elements of Dancetherapy and Bodymindcentering
    Language: German and Englisch
    Price: 2250.- euro (in payments 3 times) early bird until 20.1.2018 / after 2550.-
    plus accomodation



    Infoworkshop: Preis/ price: 95.-

    Kontakt:
    Sabine Parzer
    Institut für ganzheitliche Tanz- und Bewegungspädagogik
    http://www.holistic-dance.at
    Tel: 0043 (0) 676 / 724 18 19
    office@holistic-dance.at

    Ort/place:
    Prana Yoga Studio
    Mariahilferstrasse 82
    1070 Vienna, Austria

     ::  Training

  • Samstag, 9. Dezember 2017 | 14:00 - 18:00  | TanzRaumK auf Herbergssuche Vol. 2 Zwischenstopp im Raum 8 | Raum 8 | 

    8. Mai Straße 28,  9020 Klagenfurt, 9.12. 2017, 14 - 18 Uhr,

    Klagenfurt – immer noch fehlt ein autonomer Raum für zeitgenössischen Tanz und Performance! Ein Ort, in welchem choreografiert, gelehrt,

    geforscht, vernetzt und aufgeführt wird. Ein Ort für Gastspiele der zahlreichen Kärntner Tanznomad*innen, die dieses Bundesland mangels geeigneter Locations und Arbeitsmöglichkeiten verließen.

    Um auf die Dringlichkeit dieses Mankos  aufmerksam zu machen, ist TanzRaumK am 9. Dezember ab 14 Uhr im Raum 8

    mit einem Performance-Marathon unter dem Titel „TanzRaumK auf Herbergsuche Vol. 2“ zu Gast.

    Das zehnteilige Programm mit Sophia Hörmann, Leonie Humitsch & Stefanie Sternig, Niki Meixner, Sapia Nedwed, Karin Prucha, Eva Reitmann-Omilade,

    David Schessl, Martina Seidl, Astrid Seidler, Ingrid Türk-Chlapek und Thales Weilinger zeigt, wie sehr ein fixer Ort für zeitgenössischen Tanz

    das kulturelle Geschehen in der Landeshauptstadt bereichern würde.

    Performance-Line

    Sophia Hörmann Mostly loud, but also quiet noise too...

    Leonie Humitsch, Stefanie Sternig, Schüler*innen HTL Villach Landnahme

    Niki Meixner ich und ich

    Sapia Nedwed Gefangenes Licht

    Karin Prucha Smaranda

    Eva Reitmann-Omilade Halt!(los)

    David Schessl alias DJ Pekave Clubbing

    Martina Seidl Vor Ort

    Ingrid Türk-Chlapek Peggy Schmaus auf Linie

    Thales Weilinger Utopia

    Mit dem Ziel, die Raumnot zu beheben, wurde 2014 die Kärntner Kulturinitiative TanzRaumK gegründet.

    Der TanzRaumK fördert zeitgenössischen Tanz, interdisziplinäres Arbeiten im Bereich Choreografie, regionale und internationale künstlerische Vernetzungen

    sowie Community Dance, also die Einbeziehung von Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Fähigkeiten sowie sozialer und kultureller Herkunft.

     ::  Aufführung

  • Samstag, 9. Dezember 2017 | 14:30 - 15:15  | Hüpfen | | 

    3+
    Hüpfen
    Dschungel Wien & Gat Goodovitch

    Uraufführung
    Tanztheater, 45 Min.
    3–6 Jahre

    »Tanz ist die verborgene Sprache der Seele.« Martha Graham

    Was hüpft denn da, ist das ein Frosch, ein Hase oder gar ein Känguru? Nein, es sind meine Füße! Sie springen und hüpfen und hopsen wild herum und können sich gar nicht mehr halten. Mein Herz hüpft dabei vor Freude. Aber manchmal ist es auch ganz still, ein bisschen traurig und dann wieder pocht es ganz wild vor Wut. Dann stampfe ich mit dem Fuß fest auf und will mich lieber verstecken. Gar nichts will mir so recht passen. Doch da ist plötzlich noch jemand! Zu zweit macht das Hüpfen noch viel mehr Spaß und alles wippt und schwingt und lässt uns nicht mehr los.
    Inspiriert von »Der Seelenvogel« von Michal Snunit, einem Bestseller für Kinder, der in mehr als 25 Sprachen übersetzt wurde, kreieren die beiden jungen Tänzerinnen Gat Goodovitch und Elda Maria Gallo ein unbeschwert-verspieltes Tanztheater voller Gefühle und Bewegung.

    Von und mit: Elda Maria Gallo, Gat Goodovitch
    Bühne: Hannes Röbisch
    Kostüm: Ulli Nö
    Dramaturgie: Corinne Eckenstein

     ::  Kinder- und Jugendtheater