filmelloro„Der Papagei und der Schwan“ ist ein mit Esprit und Temperament gedrehter Film des argentinischen Regisseurs Alejo Moguillansky, in dem er die Welt des Dokumentarfilms in die Welt des Balletts und des zeitgenössischen Tanzes einbrechen lässt. Ein schüchterner, verträumter Tonmeister verliebt sich in den überwutzelten Schwan.

film garrett1Von einer elektrisierten Fangemeinde angehimmelte Stars sind kein Phänomen des 20. Jahrhunderts, es gab sie schon immer. Der Stargeiger David Garrett zeigt das in seinem ersten Einsatz als Filmdarsteller. Er spielt sein Vorbild, den Stargeiger Nicoló Paganini, der es schon vor nahezu 200 Jahren verstanden hat, sich bestens zu vermarkten.

v13shirley stephanieDie Viennale, das Wiener Filmfestival, ist bereits um einiges älter als der Großteil ihrer Besucher. Zum 51. Mal findet sie heuer  statt, vom 24. Oktober bis 6. November mit einem überaus reichhaltigen Programm statt.

piccolaorchLobby16 ist ein Verein zugunsten der Bildungsförderung unbegleiteter jugendlicher Flüchtlinge. Am 29. November feiert er seinen 5. Geburtstag mit einem Fest für den Walzer. Internationale Musiker im Konzerthaus spüren dabei aber nicht so sehr dem typischen Wiener Tanzrhythmus als vielmehr dem weltumspannenden Dreivierteltakt nach: „Waltz the World“.

japonismus mikadoMit einer freundlich präsentierten und angenehm lehrreichen Ausstellung zeigt das Theatermuseum in Wien auch sein neues Gewand. Das traditionsreiche Museum im Palais Lobkowitz hat sich sanft aus der Umklammerung durch das Kunsthistorische Museum gelöst und steht nun mit neuem Logo, einer eigenständig gestalteten Website und verbesserter CD etwas fester auf eigenen Füßen.

Unterkategorien

ghjaaial lalwllwdmö üöls äöqlsä-#ojf.wmd